/>
Home » Testberichte » SXRG Cherry Classic im Test – Die Premium Kirsche

SXRG Cherry Classic im Test – Die Premium Kirsche

SXRG Cherry Classic - Die Dose
SXRG Cherry Classic – Die Dose

Beschreibung:

Heute testen wir den SXRG Cherry Classic der FECUNDO AMARE AG aus der Schweiz. Viele werden diese Sorte bereits unter dem Namen Sexergy kennen und auch schon probiert haben. Weil nun aber die SXRG-Drinks auch in weiteren Ländern verfügbar sein sollen, hat man sich dazu entschlossen, das Design der Produktpalette neu aufzulegen. Die Ähnlichkeit mit dem alten Design ist aber durchaus noch zu erkennen. Auch die Sorten Coco Cherimoya, Lemon Lime und Peach Tangerine haben ein neues Gesicht bekommen. SXRG Cherry Classic soll, wie der Name schon sagt, nach Kirsche schmecken. Ob dies auch der Fall ist und vor allem, ob der Geschmack auch gut ist, das soll der folgende Testbericht klären.

Geruch:

Der SXRG Cherry Classic riecht, so wie es sein sollte, deutlich nach Kirsche. Der Geruch ist intensiv süß und fruchtig.

Geschmack:

Auch Geschmacklich ist die Kirsche im SXRG Cherry Classic deutlich herauszuschmecken. Der Drink beginnt zunächst eher sauer im Mund aber recht bald breitet sich dann ein kräftiger und süßer Kirschgeschmack aus. Diesen würde ich durchaus als natürlich bezeichnen, man merkt aber schon deutlich, dass hier nachgesüßt wurde. Es ist also kein reiner Kirschsaft. Die Süße macht diesen Drink recht mild und der SXRG Cherry Classic kommt einem im Mund sehr „weich“ vor. Dennoch büßt die Säure in diesem Energy-Drink auch während der Phase des kräftigen Kirschgeschmacks nichts von ihrer Intensität ein. Im Abgang weicht dann der kräftig süße Geschmack wieder und die Säure steht zum Schluss wieder im Vordergrund. Der Nachgeschmack bleibt nicht besonders lang im Mund bestehen und zeugt nur mit einer latenten Süße von dem gerade getrunkenen Energy-Drink. Diese Form des Nachgeschmacks ist deutlich angenehmer als so manch andere, in denen sich unangenehme und künstliche Nuancen entwickeln oder nur noch sauer sind. Qualitativ wirkt der Geschmack des SXRG Cherry Classic absolut hochwertig und angenehm ausgewogen. Durch die recht süße Kirschnote will aber nicht so recht ein erfrischender Effekt entstehen. Der Kohlensäuregehalt ist zudem ebenfalls nicht besonders hoch. Insgesamt aber durchaus ein Geschmack, den man genießen kann.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

SXRG - Cherry Classic100 ml enthalten
Brennwert:196 kJ / 46,85 kcal
Eiweiß:0,1 g
Kohlenhydrate:11,1 g
davon Zucker:11,1 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,02 g
Niacin:3,2 mg / 20% RDA
Pantothensäure:1,2 mg / 20% RDA
Vitamin B6:0,28 mg / 20% RDA
Vitamin B12:0,5 µg / 20% RDA
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
SXRG Cherry Classic im Glas
SXRG Cherry Classic im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Sauerkirschsaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Kohlensäure (E290), Citronensäure (E330), Holunderbeerensaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Glucose-Fructose-Sirup, Natriumcitrate (E331), Zitronensaft aus Fruchtsaftkonzentrat , Taurin, Aroma: Koffein, Guaraná-Extrakt, Aroma, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothenat (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Der SXRG Cherry Classic ist also ganz eindeutig ein Drink, der nach Kirsche schmeckt. Dieser Energy-Drink ist meines Erachtens etwas für diejenigen, die vor allem eher auf süße Drinks stehen. Die Geschmacksrichtung Kirsche ist schon sehr prädestiniert dafür. Die Kirsche an sich ist schon keine erfrischende Frucht. Angenehm ist aber, dass der SXRG Cherry Classic ein sehr ausgewogenes Aromen-Verhältnis hat und so das geschmackliche Gesamtkonzept sehr „rund“ rüber kommt. Es gibt keine Komponenten, die den Gesamteindruck irgendwie stören oder in ein Ungleichgewicht bringen. Auch die Zutatenliste kann überzeugen. Man hat vollkommen auf künstliche Farb-, Konservierungs- und Süßstoffe verzichtet und mit natürlichen Säften gearbeitet. Demnach kann man diesen Drink bedenkenlos trinken; wobei man natürlich immer noch seinen Koffein- und Zuckerkonsum im Auge behalten sollte. Wer also Kirsche mag, der kann sich durchaus mit einem SXRG Cherry Classic in die Sonne setzen und diesen Drink am besten gekühlt genießen.

SXRG Cherry Classic - Dose liegend
SXRG Cherry Classic – Dose liegend

Dem SXRG Cherry Classic, sowie auch allen weiteren SXRG-Sorten hat man im Zuge der Markenexpansion in weitere Vertriebsländern ein neues Design verpasst. Man hat dabei aber noch an der matt-schwarzen Dose mit der roten Aufschrift festgehalten und meiner Meinung daran auch gut getan. Matt-schwarze Dosen bringen immer etwas edles mit sich und suggerieren generell Hochwertigkeit. Zudem ist der Drink auch immer noch als die alte Sexergy-Sorte zu erkennen. Die Markenidentität ist also erhalten geblieben. Die Wirkung dieses Energy-Drinks hat etwa durchschnittliche „Durchschlagskraft“. Auch hier sind 32 mg Koffein auf 100 ml verwendet worden und auch der Zuckergehalt spendet zunächst genügend Energie. Menschen mit normalem Koffeinkonsum werden die Wirkung dieses Drinks durchaus merken. Insgesamt ist der SXRG Cherry Classic also ein angenehmer, hochwertiger Energy-Drink der sich die volle Punktzahl von 5 von 5 Sternen durchaus verdient hat.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose mit Pfand (EAN: 4260129368344) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose
  • keine künstlichen Farbstoffe

Kontra

  • Zucker
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Besonderheiten der Dose:

Die SXRG Cherry Classic Dose hat einen roten Stay-On-Tab-Verschluss:

Der rote Stay-On-Tab-Verschluss der SXRG Cherry Classic Dose
Der rote Stay-On-Tab-Verschluss der SXRG Cherry Classic Dose

Was hältst du von SXRG Cherry Classic?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
SXRG - Cherry Classic

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          SXRG - Cherry Classic 0 10 0 0 SXRG - Cherry Classic
          Hersteller:
          Hergestellt in der Schweiz
          FECUNDO AMARE AG
          Claridenstrasse 25
          8002 Zürich
          Schweiz
          Produkt-Homepage: http://www.sxrg-energy.com/

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          11 Kommentare

          1. default avatar

            Hallo,
            ich kann diesen Hype um Sexergy nicht verstehen und auch nicht nachvollziehn.
            Kaum benutzt man einen provokanten Namen und macht gute Werbung, wird man auch als ‚Premium Energy Drink‘ akzeptiert.
            Geschmacklich finde ich den doch sehr künstlich wirkenden Kirschgeschmack weniger ansprechend, doch was mich noch viel mehr abschreckt ist der hohe Preis.
            Als Referenz bekommt man z.B. für das selbe Geld 0,5l Rhino’s, der mir persönlich geschmacklich sowieso besser zusagt.
            Also mich kann dieser Energydrink, aus ähnlichen Gründen wie RedBull (geschmacklich kein Hit, trotzdem hoher Preis), nicht überzeugen.
            Mfg

          2. default avatar

            Richtig.

            Sexergy ist im geschmack halt anders als normale drinks, trotzdem versteh ich nicht wieso der hohe Preis. Einfach so machen wie die Holländer, 25cent kostet da bei manchen Discountern einer, selbst wenn man dann noch 30 cent mehr drauf schlägt, immer noch um 2/3 günstiger als bisher.

            Über 1euro für 250ml kauf ich mir in DE keine Energydrinks mehr..

          3. default avatar
            Yanneck Schleese

            Es ist wirklich erstaunlich, wie der Preis von Energy-Drinks in der letzten Zeit gefallen ist. Das liegt aber auf jeden Fall daran, dass immer mehr Hersteller Hausmarken produzieren und diese nicht so stark beworben werden (müssen).

            Ich persönlich kaufe mir jedoch gerne auch mal einen etwas teureren Drink, wenn ich mir mal was gönnen möchte 🙂

          4. default avatar

            Wenn ich die Dose nicht habe kaufe ich mir die auch für 3euro , aber nur einmalig für meine Sammlung 😉

            hab mir die Tage im Nanu-Nana einen für 2,95euro gekauft.

            Dort gibts 2 verschiedene namens Red Energy und Pink Energy, also für alle Sammler auf nach Nanu-Nana 🙂

            • default avatar
              Yanneck Schleese

              Dann müssen wir da auch mal vorbeischauen und gucken, dass wir davon ein paar Dosen bekommen. Wobei ich mir wieder vorstellen kann, dass das Angebot regional begrenzt ist und wir hier oben im Norden mal wieder leer ausgehen. Aber danke für den Hinweis. Was für Geschmacksrichtungen sind denn das?

          5. default avatar

            also hab den Tipp selber von einem Tauschpartner aus Berlin bekommen, das sind normale E-Drinks auf Molkebasis mit einer Frau drauf. Aber schmecken ganz okay 🙂

            Hersteller kommt aus Hamburg

          6. default avatar

            also lecker nach Kirsche schmeckt er keine Frage, aber woher in letzter Zeit diese ganzen „Premium Energy Drinks“ kommen.. wer weiß das? was besonderes sind sie ja auch nicht, wollen woll nur den hohen Preis damit rechtfertigen?

            • default avatar

              Die Hersteller versuchen eine spezielle Zielgruppe zu erreichen, die mehr Geld hat und bereit ist dies für „hochwertige“ Produkte auszugeben. Nur in wenigen Fällen unterscheiden sich die Zutaten wirklich von denen sogenannten „Low-Budget“ Sorten, die es auf dem Markt gibt – nur der Preis unterscheidet sich.

          7. default avatar

            Herstellerangaben müssten abgeändert werden? zumin. auf meiner Dose steht:

            Vertrieb: XX Dresdnen – Made in Germany? 😉

            • default avatar

              Danke für den Hinweis. Ja der Sexergy war einer der ersten Testberichte. Damals wurde der eben noch in der Schweiz produziert. Mittlerweile hat das Unternehmen auch eine Dependanz in Deutschland. (Deshalb auch der Hinweis über dem Artikel, dass die Informationen ggf. nicht mehr ganz aktuell sind)

            • default avatar

              Wir brauchen mehr aufmerksame Leser wie dich! Der Artikel ist wirklich etwas älter und die Ansprüche an Recherche, Satzbau sowie Informationsgehalt sind im Laufe des letzten Jahres deutlich gestiegen. Wir arbeiten derzeit fieberhaft daran, alte Artikel zu überarbeiten und Fehler zu korrigieren. Aber trotzdem Danke für den Hinweis 🙂

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.