Home » Fundstücke » Fundstück der Woche: Der große Energy Drink Test + Selbstversuch
Fundstück der Woche
Fundstück der Woche

Fundstück der Woche: Der große Energy Drink Test + Selbstversuch

Fundstück der Woche
Fundstück der Woche

Da wir bei Recherchen für die Testberichte und neue Artikel immer wieder auf Kuriose YouTube-Videos, Seiten und dergleichen stoßen, wäre es sehr schade diese ohne Erwähnung wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen. Es wird jedoch nicht nur lustige Dinge, sondern auch interessante und spannende Beiträge, Internetseiten und Videos zu dem Thema „Energy-Drinks“ geben. Jeden Sonntag wird es einen neuen Artikel zu der Serie geben, damit ihr immer auf dem Laufenden seid, was uns wieder unter der Woche über den Browser gelaufen ist.

Zu Beginn der neuen Artikelserie „Energy-Fundstück der Woche“, möchten wir euch ein sehr interessantes YouTube-Video von „TheReflectorX“ ans Herz legen. Er stellt in seinem sehr langen ( immerhin 15 Minuten pro Teil) die Energy-Drinks RedBull, Power Horse, Sexergy, Schwarze Dose 28, X-Treme, effect, Rhino’s, Monster und Relentless vor. Er berücksichtigt dabei, ähnlich wie wir in unseren Testberichten, verschiedene Kategorien wie: Design der Dose, Wirkung, Preis und auch der Geruch. Im Fokus steht bei dem Video-Test jedoch nach wie vor der Geschmack.

Hier der erste Teil des Videos:

Im Laufe des Videos trinkt der Tester circa 3 Liter Energy-Drink, was wirklich eine enorme Menge ist. Ob nach dieser Menge überhaupt noch von einer gesteigerten Konzentrationsfähigkeit die Rede sein kann, ist eher fragwürdig. Wer empfindlich auf Koffein reagiert, sollte möglichst nicht so viel von den Muntermachern trinken, da dies auch gefährlich werden kann.

Der zweite Teil des Videos:

In beiden Videos wird jedoch deutlich, wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können. Beispielsweise wäre ich niemals auf die Idee gekommen, dass Sexergy nach Marzipan schmecken würde. Wenn mich nicht alles täuscht, schmeckt die Dose eher nach Kirsche.

Besonders amüsant finde ich die Wirkung der Drinks auf den Tester. Besonders im zweiten Teil ist deutlich zu erkennen, dass die vielen Dosen im Vorfeld bereits ihre Wirkung getan haben und der Tester sichtlich Probleme mit der Konzentration hat. Ansonsten finde ich die Testberichte gelungen und auch ehrlich.

Fazit: Wer gerade ein wenig Zeit über hat und sehen möchte, wie jemand knapp 3 Liter Energy-Drink trinkt, der sollte sich die beiden Videos anschauen. Lohnt sich alleine schon wegen des sympathischen Testers.

Auch spannend!

PepsiCo Deutschland: Vegan 4 Love erkundigt sich zu Rockstar Energy-Drink

Ein Thema, das uns auch immer wieder interessiert, ist die Frage, ob bestimmte Energy-Drinks vegan, vegetarisch oder anderweitig besonders einzustufen sind. Darüber hinaus fragen uns in regelmäßigen Abständen immer wieder Leser, ob dieser oder jener Drink vegan oder vegetarisch sei, was wir zwar anhand der Zutaten verhältnismäßig gut beantworten können, jedoch in manchen Fällen selber nicht genau wissen, ob eines der beiden Attribute zutrifft oder nicht.

2 Kommentare

  1. default avatar

    Guten Abend.
    Ich mache zwar keine Videos, mache aber selbst Tests über Energy Drinks. In meinem Blog werden diese In Zukunft veröffentlicht. Bisher haben mir 9 Firmen zugesagt, daher freut euch auf 9 Tests, die bald kommen werden 8ich hoffe, es sind bald noch mehr 🙂 ) !!
    Wer es wissen will: bei mir werden nicht nur „kommerzielle“ Energy Drinks getestet, die in jedem Markt erhältlich sind (vielleicht später mal), sondern auch Drinks aus dem Ausland und sogar Shops, die mir ihre Zusage erteilt haben. Also: abchecken lohnt sich ebenfalls!

    • default avatar
      Yanneck Schleese

      Wir sind gespannt, welche Sorten du testen wirst. Besonders die kleinen Hersteller machen auch auf uns einen vielversprechenden Eindruck, da sie mit ungewöhnlichen Rezepturen ( Minze, Zitrone z.B.), eine ganz andere Richtung einschlagen. Wie groß ist deine Sammlung aktuell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.