Home » Testberichte » Unter die Lupe genommen: X.Ray
X-Ray Farbe
X-Ray Farbe

Unter die Lupe genommen: X.Ray

X-Ray Dose
X.Ray Dose

Beschreibung:

Mitgebracht hat mir den Energy-Drink ein guter Kumpel, der im Urlaub in Schweden unterwegs war. Aus diesem Grund gibt es aber auch wieder keine deutsche Beschreibung auf der Dose, aber eine englische, was mir das Schreiben dieses Testberichtes deutlich einfacher macht. Die Dose ist in einem Ying und Yang ähnlichen Schwarz-Weiß gehalten und wird von einem großen roten X verziert, wie man auf dem Foto auch deutlich sehen kann. Ansonsten finde ich das Design sehr schlicht und es sieht eher nach einem günstigen Produkt aus.

Produktbeschreibung:

„Be different. X.Ray your drink for the taste of strong power. Energizer for Body and Mind“, steht auf der Dose. Mit diesem oder einem inhaltlich gleichen Slogan werben neben X.Ray Energy Drink noch eine Menge anderer Drinks um die Gunst des Kunden. Es sind auch keine exotischen Inhaltsstoffe, wie Guarana oder dergleichen enthalten, ein ganz normaler Energy-Drink eben. Aber das ist nicht weiter negativ, sondern schon fast mutig eine „normale“ Richtung im Sortiment zu haben.

Geruch:

X.Ray riecht finde ich typisch für einen E-Drink und hat auch keinerlei Fruchtsaftanteil, was ich zur Abwechslung auch mal wieder toll finde. Der Geruch ist nicht so intensiv wie bei vergleichbaren Energy Dosen, was ich ebenfalls sehr angenehm finde, da manche wirklich penetrant riechen.

Geschmack:

Kommen wir zum wichtigsten Teil des Testberichtes von X.Ray: dem Geschmack. Schmecken tut der Energy-Drink meiner Meinung nach gut. Man kann ihn in die große Menge der Energy-Drinks einsortieren, die typisch für diese Art der Getränke schmecken: Süß, zuckrig und künstlich und einfach nur ungewöhnlich. Nach vielen vielen exotischen Getränken mit Fruchtanteil bin ich fast schon dankbar darüber einen normalen Energy-Drink zu trinken. Die X.Ray Dose schmeckt jedoch auf der anderen Seite auch ziemlich mild und nicht so aufdringlich, was ihn zum Mixen von Cocktails eignen würde. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass man etwas Großartiges verpasst hat, wenn man ihn nicht getrunken hat. Ist man jedoch in Schweden oder einem anderen Land, in dem man X.Ray kaufen kann, dann sollte man ihn ruhig einmal probieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Eine gute Alternative.

Koffeingehalt:

Der Koffeingehalt liegt bei 31,5mg/100 ml und liegt knapp an der 32/100 Grenze.

X.Ray Daten 100 ml enthalten
Brennwert: 209 kJ 49 kcal
Eiweiss: 0,1 g
Kohlenhydrate: 12,0 g
davon Zucker: 12,0 g
Fett: 0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g
Ballaststoffe: 0,1 g
Natrium: 0,1 g
Niacin: 5,4 mg
Pantothensäure: 1,8 mg
Vitamin B6: 0,6 mg
Vitamin B12: 60 µg
X-Ray Farbe
X.Ray Farbe

Fazit und Wirkung:

Schmecken tut mir X.Ray wirklich gut und von Beschwerden kann auch nicht die Rede sein. Weder Schwindelgefühl, noch Übelkeit stellen sich ein. Ich fühle mich leicht aufgeweckt, konzentrierter und nicht völlig umgehauen von der Wirkung. Das finde ich sehr angenehm, da es auch keinen Sinn macht, wenn man nach einer Dose völlig aufgedreht ist und nicht mehr weiß wo Oben und Unten ist. Trotzdem gebe ich X.Ray nur 3 Sterne, da es sich einfach um einen normalen Energy-Drink handelt, der in meinen Augen keinen „besonderen“ Geschmack hat. Auch das Design der Dose hat mich nicht vom Hocker gehauen. Es gibt jedoch noch vielversprechende Geschmacksrichtungen der Marke X.Ray auf dem Markt. Anstelle der Zutaten, gibt es an dieser Stelle den Werbespot für die X.Ray Dose.

Wie findest du X.Ray Energy Drink?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.

Optik:

80/10

    Geschmack:

    90/10

      Wirkung:

      50/10

        Preis/Leistung:

        70/10
          7.3 10 1 1
          Hersteller:
          Harboes Bryggeri A/S Denmark. Produced in EU.
          harboe.com

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          2 Kommentare

          1. default avatar

            Optik

            8

            Geschmack

            9

            Wirkung

            5

            Preis/Leistung

            7

            Ich habe das neue Design kennengelernt. siehe unten
            Getestet habe ich den normalen X Ray Energy und die weiße zuckerfreie Variante.
            Die schwarze zuckerhaltige Version ist wie oben beschrieben.
            Nicht zu stark und klebrig schmeckend. Aber für einen Anti Energy Fan immer
            noch sehr süß. Die zuckerfreie Version muss ich sagen schmeckt mir sehr gut.
            Zum mixen ideal. Da noch weniger des markanten Energy Drink durch kommt.
            Für mich ein klares Plus.

          2. default avatar

            kleiner Nachtrag:

            Die Hersteller Website:
            http://www.harboe.com/en/news-media/news/184-new-hyper-malt-25-cl-can

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.