Home » Testberichte » Instant-Test: Pink Mamba Guaraná, Cola und Mate Energy-Drink-Pulver
Pink Mamba Guarana, Cola, Mate Pulver aufgelöst im Glas
Pink Mamba Guarana, Cola, Mate Pulver aufgelöst im Glas

Instant-Test: Pink Mamba Guaraná, Cola und Mate Energy-Drink-Pulver

Pink Mamba Guarana, Cola und Mate Pulver
Pink Mamba Guarana, Cola und Mate Pulver

Beschreibung:

Heute haben wir einmal einen ganz speziellen Energy-Drink im Testbericht und zwar handelt es sich dabei um den bekannten Instant-Drink, mit dem Namen „pink mamba„. Abgesehen von der sympathischen Schlange im Logo des Pakets, kann die Verpackung durch eine glitzernde Oberfläche und eine amüsant gestaltete Anleitung zum Mixen des Getränks überzeugen. In einer kleinen Schachtel sind jeweils sieben Portionen des Pulvers enthalten, die jeweils mit 250 ml Flüssigkeit gemischt werden können. Weitere Vorteile des pink mamba Instant-Energy-Drinks erklärt der Community-Manager Axel Diewald im Interview mit unserem Magazin. Auf diese Vorteile möchte ich nun nicht noch einmal genauer eingehen, da ich der Meinung bin, dass er sie bereits sehr ausführlich erläutert hat. Ich bin sehr gespannt, was man geschmacklich von dem Pulver erwarten kann und ob es mit den klassischen Dosen mithalten kann.

Geruch:

Der Geruch des Instant-Drinks wirkt auf mich beinahe etwas fruchtig, was wohl dem Holunder in der Zutatenliste zuzuschreiben ist. Ansonsten stellt sich, meiner Meinung nach, durchaus ein typischer Energy-Drink Geruch ein. Hier gibt es für mich nichts negatives zu bemerken.

Geschmack:

Der wohl wichtigste und auch interessanteste Teil in diesem Testbericht, ist der Geschmack des Guaraná, Cola und Mate Instant Energy-Drinks. Bevor ich auf den Geschmack von pink mamba eingehe, möchte ich darauf hinweisen, dass es sehr wichtig ist, beim Mischen des Pulvers mit Wasser mindestens 250 ml zu nehmen. Ansonsten schmeckt pink mamba wirklich extrem süß – ungenießbar süß. Sollte man jedoch das, auf dem Päckchen erwähnte, Mischverhältnis beachten, schmeckt der Instant Energy-Drink meiner Meinung nach wirklich gut, auch wenn er nach wie vor sehr süß ist.

Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Geschmack wirklich einzigartig ist. Diese Art von Geschmack ist mir noch in keinem Testbericht begegnet, was bei der Anzahl an Berichten schon für sich spricht. Es mag zwar Energy-Drinks geben, die so ähnlich schmecken, ich kenne sie jedoch noch nicht. Näher beschreiben lässt sich der Geschmack jedoch nur schwer, da er sehr künstlich ist und ich persönlich keine Zutaten herausschmecken kann. Ich denke, was den Geschmack anbelangt, werden die Meinungen stark auseinandergehen. Mir persönlich schmeckt pink mamba, da ich auf sehr süße Energy-Drinks stehe und auch mit dem künstlichen Geschmack etwas anfangen kann. Wer eher etwas „natürlicheres“ sucht, sollte sich lieber anderweitig orientieren. Hält man das Mischverhältnis ein, enthalten 250 ml pink mamba ebenfalls 32 mg Koffein auf 100 ml Flüssigkeit. Mehr wäre in Deutschland nicht erlaubt.

Koffeingehalt:

[sonstigesnaehrwerte drinkid=51]
Pink Mamba Guarana, Cola, Mate Pulver aufgelöst im Glas
Pink Mamba Guarana, Cola, Mate Pulver aufgelöst im Glas

Zutaten:

Taurin, Glucuronolacton, Koffein, Inosit, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12), Ascorbinsäure (Vitamin C), Cola-Extrakt, Guaraná-Extrakt, Mate-Extrakt, Holunder-Extrakt, Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Natriumbicarbonat (E500ii), Fructose, Maltodextrin, Sucralose (E955), Acesulfam-K (E950), Aromen

Frei von Konservierungsstoffen und künstlichen Farbstoffen.

Fazit und Wirkung:

Mein Fazit für den Instant-Energy-Drink nach diesem Testbericht ist durchaus positiv und ich kann das Pulver weiterempfehlen. Besonders die Platzersparnis und die hohe Koffeinmenge machen pink mamba zu einer interessanten Alternative im Energy-Alltag. Ich denke jedoch, dass der Geschmack wohl eher etwas für eine jüngere Zielgruppe ist und nichts für alle diejenigen, die gerne Bio-Energy-Drinks trinken. Nach dem Test kann ich auch sagen, dass der Geschmack auf Grund der Süße gewöhnungsbedürftig ist. Anzumerken sei an dieser Stelle jedoch, dass pink mamba auf zusätzliche Konservierungsstoffe verzichtet, was sehr positiv ist, da Energy-Drinks häufig schon künstlich genug sind. Mich hat das Pulver von Pink Mamba im Test überzeugen können und wieder wach gemacht. Außerdem bin ich ein Fan der wirklich sympathischen Schlange auf der pink mamba Verpackung geworden, dass einfach ulkig aussieht, wie sich die pinke Schlange einen Energy-Drink trinkt. Wie wäre es mit pink mamba Kuscheltieren?

Einen Stern möchte ich jedoch abziehen, da pink mamba sogar für meinen Geschmack noch etwas zu süß ist. Nichtsdestotrotz vergebe ich reinen Gewissens 4 von 5 Sternen, da mich der Energy Drink auch durch den wirklich geringen Brennwert und die wenigen Kilokalorien überzeugen konnte. Hier sehe ich auch einen klaren Vorteil gegenüber anderen Energy-Drinks, die wirklich sehr viel Zucker enthalten.

Erhältlich als:

[sonstigeverpackungen drinkid=51]

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose
  • keine künstlichen Farbstoffe

Kontra

    Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

    Was hältst du von Pink Mamba Guaraná, Cola & Mate?

    Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
    Pink Mamba Instant – Guaraná, Cola und Mate

    Optik:

    0/10

      Geschmack:

      0/10

        Wirkung:

        0/10

          Preis/Leistung:

          0/10
            Pink Mamba Instant – Guaraná, Cola und Mate 0 10 0 0 Pink Mamba Instant – Guaraná, Cola und Mate
            Hersteller:
            Hergestellt in der Schweiz
            Inodrink AG
            Binzstrasse 18
            8045 Zürich
            Schweiz
            Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.pinkmamba.com

            Auch spannend!

            Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

            Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

            Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.