Home » Testberichte » Ed Hardy Energy Drink – Kunstvoll, Verspielt und Belebend
Ed Hardy - Titelbild

Ed Hardy Energy Drink – Kunstvoll, Verspielt und Belebend

Ed Hardy Dose
Ed Hardy Dose

Beschreibung:

Unser heutiges Testobjekt ist der Energy-Drink  von Ed Hardy. Auf der schwarzen Dose prangert ein, in der für Ed Hardy typisch verspielten Art und Weise, kreiertes Motiv, welches wohl die Meisten direkt der Marke von dem Label Christian Audigier zuordnen würden. Donald Ed Hardy ist ein Tatoo-Künstler und Designer, der mit seiner 2002 gegründeten und 2004 unter dem Label Christian Audigier lizenzierten Marke „Ed Hardy“ mittlerweile weltweites Aufsehen erregte. Das Markenzeichen dieser Marke sind aufwendig verspielte und bunte, als Tattoomotive gestaltete  Designs, die oft den Tiger, wie auch hier auf der Dose, einen Totenkopf, Herzen oder rankende Rosen darstellen. Das Label produziert neben dem Kerngeschäft, der Kleidung, mit eben diesen Motiven, unter Anderem auch Taschen, Sonnenbrillen, Feuerzeuge, Bettwäsche, Bier und wie hier vorgestellt, Energy-Drinks. Ob der Tiger auf der Dose auch in der Dose steckt?

Geruch:

Der Ed Hardy Energy-Drink hat einen Geruch, der mich sehr an Brause erinnert. Er ist leicht säuerlich und für einen Energy-Drink relativ schwach.

Geschmack:

Beim Ed Hardy Energy-Drink handelt es sich um einen Drink der klassischen Geschmacksrichtung. Im Ersten Moment schmeckt dieses Getränk, welches verhältnismäßig viel Kohlensäure enthält, nur sauer. Der Vordergrund hat der Ed Hardy noch keinen für mich identifizierbaren Eigengeschmack. Ab dem Mittelgrund kristallisiert sich dann aus der Säure eine, mich an künstliches Apfelaroma erinnernde Note heraus, die sich im Weiteren Verlauf, in Hintergrund und Nachgeschmack weiter entfaltet. Besonders süß ist dieser Drink dabei nicht. Die Süße reicht gerade aus um den Energy-Drink nicht nur sauer schmecken zu lassen. Den Ed Hardy würde ich nicht als mild bezeichnen wollen. Die Säure dominiert alle Geschmacksbereiche und hinterlässt den Eindruck eines „harten“ Getränks. Dies wiederum sorgt für einen sehr erfrischenden Effekt. Etwas negativ fällt mir der Nachgeschmack auf. Das Aroma, welches mich an das synthetische Apfelaroma erinnert, hinterlässt im Nachgeschmack etwas sehr künstliches, gerade so als esse man eine Süßstofftablette pur.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

Ed Hardy Energy-Drink100 ml enthalten
Brennwert:191 kJ / 45,65 kcal
Eiweiß:0,1 g
Kohlenhydrate:10,7 g
davon Zucker:10,7 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,05 g
Niacin:8 mg / 50% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Farbe des Ed Hardy Energy-Drinks
Farbe des Ed Hardy Energy-Drinks

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Saccharose (Zucker), Citronensäure (E330), Taurin, Natriumcitrate (E331), Glucuronolacton, Koffein, Inosit, Ammonsulfit-Zuckerkulör (E150d), Riboflavin (E101), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Ich beginne mit meinem Fazit beim Design. Wer Ed Hardy mag, der wird auch diese Aluminiumbemalung mögen. Der schrille Tiger, der so bedrohlich von der Dose herabschaut, ist in jedem Fall ein Hingucker und meiner Meinung nach, ein gelungenes Konzept für ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk. Die Wirkung des Ed Hardy Energy-Drinks, ist die, für eine 250 ml Dose mit 80 mg Koffein, Angemessene. Sie ist weder besonders stark, noch besonders schwach. Sehr schätze ich den erfrischenden Effekt dieses Tranks. Menschen, die auf die saure Variante des Energie-Kicks stehen, sind mit dem Ed Hardy an den richtigen Energy-Drink geraten. Für diejenigen, die einen runden, milden und kräftigen Geschmack suchen, ist der Ed Hardy Energy-Drink nichts. Kritisieren muss ich persönlich diese stark künstliche Note im Abgang. Für mich hat sie schon leicht störende Ausmaße, was aber natürlich jeder für sich anders beurteilen wird. Von daher vergebe ich an den Ed Hardy Energy-Drink 3 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose mit Pfand (EAN: 4260173760019) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Ed Hardy Energy-Drink?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Ed Hardy Energy-Drink

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Ed Hardy Energy-Drink 0 10 0 0 Ed Hardy Energy-Drink
          Hersteller:
          Hergestellt in Italien
          Energy Group Italia S.r.l.
          via de Vecchi
          20090 Assago
          Italien
          Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.edhardyenergydrink.eu

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.