Home » Testberichte » Im Testbericht: Black OX – Ein Deutscher für Afrika

Im Testbericht: Black OX – Ein Deutscher für Afrika

Black OX Dose
Black OX Dose

Beschreibung:

Heute teste ich einen mir bis dato unbekannten Energy-Drink. Es handelt sich dabei um Black OX, einer rot-silbernen Dose aus Aluminium, auf der ein äußerst grimmig dreinschauender Stier, Flammen hinter sich herziehend, los stürmt. Ein genauer Blick auf die Rückseite der Dose verrät einige Interessante Details über Black OX. Dieser Energy-Drink wird zwar in Deutschland produziert, es befinden sich aber unter den englischen Produktinformationen auch Adressen und Telefonnummern von Vertriebsunternehmen und eine „NAFDAC“ Registereintragsnummer. Die NAFDAC (National Agency for Food and Drug Administration and Control) ist die Nigerianische Lebensmittelaufsichtsbehörde.Im Klartext bedeutet dies, Der Black OX ist ein in Deutschland hergestellter Energy-Drink für den Afrikanischen Markt. Auf der Dose steht, in welchen afrikanischen Staaten genau, dieser Trank vertrieben wird: Nigeria, Ghana, Togo, Benin und Senegal. Ich musste nicht ganz nach Afrika fahren um an dieses Getränk zu kommen. Im Internet lässt sich dieser Energy-Drink ebenfalls bestellen. Aber kommen wir nun zum Test.

Geruch:

Der geruch des Black OX ist sehr intensiv und riecht sehr typisch für einen Energy-Drink. Eine leicht künstlich erscheinende, säuerliche Note macht sich im Geruch bemerkbar.

Geschmack:

Schmecken tut der Black OX aber, das muss ich ihm lassen. Im ersten Moment dominiert sehr viel Säure den Geschmack, die aber nur im Geschmacksfordergrund derart dominant bleibt. Im Mittelgrund erscheint dann ein milder, leicht fruchtiger Eigengeschmack, den ich in seiner Süße als angenehm ausgewogen bezeichnen würde. Die Säure, die ich im Vordergrund noch als sehr dominant bezeichnet habe, nimmt nun eine geschmacksabrundende Funktion ein, und kooperiert dabei bestens mit der Süße. Im Hintergrund und im Nachgeschmack entsteht dadurch eine angenehme Eigenart, die zwar durch noch vorhandene Säure einigermaßen stark ist, in seinem Gesamteindruck meiner Meinung nach mild ist.

Koffeingehalt:

0,03 mg pro 100ml

Black OX100 ml enthalten
Brennwert:200 kJ / 47,8 kcal
Eiweiß:0,5 g
Kohlenhydrate:10,6 g
davon Zucker:10,6 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,1 g
Niacin:8 mg / 50% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Inhalt der Black OX Dose im Glas
Inhalt der Black OX Dose im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Glucose, Citronensäure (E330), Kohlensäure (E290), Natriumcitrate (E331), Glucuronolacton, Koffein, Aroma, Inosit, Sulfitlaugen-Zuckerkulör (E150b), Riboflavin (Vitamin B2), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothenat (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Geschmacklich habe ich den Black OX ja bereits loben müssen. Dafür, dass dieser Energy-Drink im unteren Preissegment angeordnet ist, bin ich vom Black OX angenehm überrascht. Dieser Energy-Drink kann durchaus mit führenden Marken mithalten. Black Ox ist übrigens, da ja wie bereits erwähnt für den afrikanischen Markt produziert, gänzlich pfandfrei. Der Effekt des Black OX hingegen ist eher als schonend zu bezeichnen. Koffeinempfindliche Personen werden mit dem Black OX mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Bei mir als Energy-Drink Dauerkonsument, kann ich nur eine leicht anregende Wirkung feststellten. Mich persönlich stört das aber nicht, denn ich trinke den Black OX vom Geschmack allein her schon ganz gerne. Für den schwarzen Ochsen gibt es also von mir stolze 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 4017051202235) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du von Black OX?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Black OX

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Black OX 0 10 0 0 Black OX

          Besonderheiten der Dose:

          Hersteller:
          Hergestellt in Deutschland
          GEDIMA Erfrischungsgetränke GmbH
          Porschestraße 8
          41836 Hückelhoven
          Deutschland

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.