Home » Testberichte » Blue Bastard – Dieser Pitbull ist sauer!

Blue Bastard – Dieser Pitbull ist sauer!

Blue Bastard Dose
Blue-Bastard-Dose

Beschreibung:

Blue Bastard ist ein weiteres niederländisches Erzeugnis im Bereich der koffeinhaltigen Erfrischungsgetränke. Die überwiegend dunkle Dose zieren im Hintergrund zwei graue „B´s“ und im Vordergrund einen blau-silbernen Pitbull mit Stachelhalsband, auf dem in gelb der Name des Drinks, „Blue-Bastard“ prangert. Blue Bastard kann der Sparte der preiswerten Energy-Drinks zugeordnet werden. Kann man das auch schmecken?

Geruch:

Im ersten Moment riecht Blue Bastard recht künstlich, was typisch für diese Getränke ist. Etwas später stellt sich dann ein etwas saurer Geruch ein. Alles in allem empfinde ich den Geruch aber nicht als unangenehm.

Geschmack:

Wieder einmal handelt es sich um einen klassischen Energy-Drink. Blue Bastard enthält nicht besonders viel Kohlensäure, was das Erlebnis im Mund etwas milder wirken lässt. Der Geschmack des Blue Bastard ist relativ sauer. Zwar kann man diesen Energy-Drink als sehr süß bezeichnen, im Endeffekt überwiegt aber ein wenig die saure Komponente im Geschmack. Meiner Meinung nach ist diese Säure aber keinesfalls störend. Sie verleiht dem Getränk eher seine gesunde Aggressivität, zu deutsch den „Pepp“. Wie ich es erwartete, wartete der Blue Bastard mit keiner geschmacklichen Überraschung auf. Er ist ein solider klassischer Energy-Drink.

Koffeingehalt:

30 mg pro 100ml

Blue Bastard100 ml enthalten
Brennwert:194 kJ / 46,37 kcal
Eiweiß:0,4 g
Kohlenhydrate:10,5 g
davon Zucker:10,5 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,08 g
Niacin:7,2 mg / 45% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:0,8 mg / 57% RDA
Vitamin B12:0,4 µg / 16% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Blue Bastard Farbe
Blue Bastard: Farbe

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Zucker, Glucose-Fructose-Sirup, Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Taurin, Koffein, Aroma, Inosit, Ammoniak-Zuckerkulör (E150c), Riboflavin (E101), Glucuronolacton, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Blue Bastard ist kein außergewöhnliches oder besonderes Produkt, aber ein Energy-Drink, dem ich seine Existenzberechtigung auf dem Markt absolut zuspreche. Die Wirkung ist für die Portionsgröße einer 250 ml Dose angemessen und bringt, zumindest bei mir, keine negativen Effekte mit sich. Die Optik der Verpackungseinheit aus Aluminium ist meiner Meinung nach interessant gestaltet und fällt auf jeden Fall auf. Geschmacklich konnte dieser Energy-Drink ebenfalls als solider, klassischer Energy-Drink überzeugen. Mehr gibt es über dieses niederländische Getränk auch gar nicht zu sagen. Ich bewerte es mit durchschnittlichen 3 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 8710624028374) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du von Blue Bastard?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Blue Bastard

Optik:

85/10

    Geschmack:

    55/10

      Wirkung:

      60/10

        Preis/Leistung:

        55/10
          Blue Bastard 6.4 10 2 2 Blue Bastard
          Hersteller:
          Hergestellt in den Niederlanden
          Blue Bastard
          Postbus 80
          4153 ZH Beesd
          Niederlande
          Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.bluebastard.pl

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          3 Kommentare

          1. default avatar

            Schmeckt ganz gut , und der Preis ist vollkommen in ordnung 🙂

            typischer NL E-Drink eben

          2. default avatar

            Optik

            7

            Geschmack

            1

            Wirkung

            4

            Preis/Leistung

            1

            Optik:
            Die Dose hebt sich von den anderen Energy Drinks gut ab. Die Schrift ist leserlich und gut zu erkennen. Was mir fehlt, ist eine Englische oder Deutsche Angabe über die Inhaltsstoffe.

            Geschmack:
            Typischer Energy Drink Geschmack. Nichts besoderes gegenüber anderen Energy Drinks. Was mir auffgefallen ist, ist ein recht unangenehmer Nachgeschmack. Als wenn sich auf der Zunge ein süßer „Flaum“ abgesetzt hat. Ebenfalls nach kurzer Zeit, ein sehr leichtes taubes Gefühl auf der Zunge.

            Wirkung:
            Im „ruigen“ Zustand vor dem Computer zum Beispiel, hält es sehr gut wach (gerade im LAN). Dennoch habe ich leichtes Sodbrennen bekommen, bei nüchternen Magen. Beim Sport oder in der Disco, ist die Wirkung nicht gerade langanhaltend.

            Preis/Leistung:
            Gemessen an den Inhaltsstoffen, (z.B. Vitamin B12 0,4µg pro 100ml, 16%) und dem Preis von ca. 60 Cent die Dose (Pfandfrei) ist das Leistungsverhältniss nicht wirklich berauschend. Um die tägliche Dosis von B12 zu erreichen, müsste ich ca. 600 ml trinken. Das würde ca.3 Dosen entsprechen. wobei ich dann bei 1,80 € bezahlen müsste. Hier also ein klares mangelhaft.

          3. default avatar

            Optik

            10

            Geschmack

            10

            Wirkung

            8

            Preis/Leistung

            10

            Ich habe diesen am Grenzmarkt in Holland entdeckt (6,95€ für eine Palette / 24 Dosen).

            Optik:
            Die Dose macht echt was her. Sieht schön wertig aus was man bei anderen billigen Dosen nicht unbedingt hat (Golden Power als holländisches Gegenbeispiel)

            Geschmack:
            Wie richtig gesagt geschmacklich ein klassischer Energy. Würde ihn in etwa mit Scenatic vergleichen. Da ich es beim Energy klassisch mag trifft dieser Energy voll ins Schwarze. Absolut mein Geschmack und wird auch nicht die letzte Palette gewesen sein.

            Wirkung:
            Kann ich eh nicht viel zu sagen da bei mir die Dinger eh nicht anschlagen 😀

            Preis/Leistung:
            GENIAL! In meinem Fall nicht mal 30cent für eine Dose wirklich gut schmeckenden, klassischen Energy? Auch Leute die Red Bull trinken werden hier eventuell eine gute, günstige Alternative finden. Lediglich Monster, Rockstar etc. – Fans oder Leute die halt Tropical oder sonstwas brauchen sollten die Finger davon lassen. Ist halt ein Klassischer Energy reinsten Wassers.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.