Home » Testberichte » Hot Kiss Love Drink Amarena im Test – Das Aphrodisiakum

Hot Kiss Love Drink Amarena im Test – Das Aphrodisiakum

HOT KISS amarena Dose
HOT KISS amarena Dose

Beschreibung:

Dieser Testbericht befasst sich mit einem Energy-Drink, der in Pforzheim ansässigen ACCESSO GmbH: Der Hot Kiss Amarena – Love Drink. Ein Blick auf die Dosenfront verrät uns das wir es mit einem „Love Drink“ zu tun haben; daher auch der Kussmund auf der Dose. Ein Blick in die Zutaten verrät uns auch warum. Das Getränk enthält Extrakte aus Damiana und Schisandra, zwei Pflanzen, denen man eine aphrodisierende Wirkung nachsagt. Rein optisch ist die Dose eher schlicht, sodass man die Message, die vorne drauf Gedruckt wurde, absolut im Blick hat. Auffällig ist, dass dies eine der ersten Dosen eines Energy-Drinks ist, auf der ein sogenannter QR-Code abgebildet wurde. Diese Codes kann man, dank einer bestimmten App, mit seinem Smart-Phone einscannen und man landet sofort auf der Internetseite hinter dem Code. Interessanter weise noch sehr selten, meiner Meinung nach aber äußerst effektiv. Nun will ich aber testen, wie der Hot Kiss Amarena schmeckt.

Geruch:

Hot Kiss riecht eher schwach. Mit dem typischen dem eines klassischen Energy-Drinks ist dieser Geruch nicht zu vergleichen. Schwach süß und leicht fruchtig, steigt es in meine Nase.

Geschmack:

Der Hot Kiss Amarena ist ein sehr süßer Energy-Drink. In keiner Phase des Geschmacks dominiert Säure die fruchtige Kirschnote dieses Getränks. Schon im Vordergrund wird man von einer starken Süße übermannt, die bis zum geschmacklichen Mittelgrund eine seichte fruchtige, an Kirschen erinnernde Note entwickelt. Das Aroma ist nicht besonders stark, weshalb ich dem Hot Kiss Amarena einen angenehm erfrischenden Effekt zu schreiben würde. Begünstigt wird dies auch durch die Kohlensäure im Getränk. Somit kommt letztendlich nicht der Eindruck auf, man trinke einen Saft. Geschmacklich ist der Hot Kiss Amarena also eine willkommene Abwechslung mit einem interessanten Charakter. Dennoch könnte dieser Drink dem einen oder anderen auch zu süß sein.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

Hot Kiss - Amarena100 ml enthalten
Brennwert:190 kJ / 45,41 kcal
Eiweiß:0 g
Kohlenhydrate:11 g
davon Zucker:11 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:0 g
Niacin:0 mg / 0% RDA
Pantothensäure:0 mg / 0% RDA
Vitamin B6:0 mg / 0% RDA
Vitamin B12:0 µg / 0% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Farbe des HOT KISS LOVE DRINK amarena
Farbe des HOT KISS LOVE DRINK amarena

Zutaten:

Wasser, Zucker, Kohlensäure (E290), Amarenasaft, Citronensäure (E330), Holunderbeeren-Extrakt, Guaraná-Extrakt, natürliches Koffein, Damiana-Extrakt, Schisandra-Extrakt, Sibierischer Ginseng-Extrakt, natürliche Aromen

Fazit und Wirkung:

Der Hot Kiss Amarena ist eine wirklich interessante Abwechslung. Geschmacklich wurde die Kirsche bisher kaum aufgegriffen, womit der Hot Kiss Amarena zumindest in Deutschland kaum eine Konkurrenz haben dürfte. Der seichte Kirschgeschmack im Zusammenspiel mit der Kohlensäure machen diesen Energy-Drink zu einem erfrischenden Getränk. Dennoch ist er mir persönlich etwas zu süß, was aber durchaus seine Fan´s haben dürfte. Die Optik ist wunderbar eingängig und aufs wesentliche reduziert, was ich durchaus positiv bewerte. Auch das dieser Drink mit einem QR-Code versehen ist gefällt mir gut, da somit der Kontakt zu den Verantwortlichen schnell und unkompliziert hergestellt und Informationen zum Getränk eingesehen werden können. Die belebende Wirkung ist bei 32 mg Koffein pro 100 ml auf jeden Fall gegeben. Mein Fazit lautet also: Ein tolles Konzept mit einer Geschmacksrichtung die in der Welt der Energy-Drinks für eine willkommene Abwechslung sorgt, mir aber etwas zu süß ist. Von daher vergebe ich an den Hot Kiss Amarena – Love Drink 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose mit Pfand (EAN: 4260273860039) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose
  • keine künstlichen Farbstoffe

Kontra

  • Zucker
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Besonderheiten der Dose:

Die Aluminium-Dose des Hot Kiss Amarena hat einen schwarzen Stay-on-Tab-Verschluss, sowie, auf dem ersten Foto ersichtlich, einen QR-Code

HOT KISS amarena Stay on Tab
HOT KISS amarena Stay on Tab

 

Was hältst du von Hot Kiss Amarena?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Hot Kiss - Amarena

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Hot Kiss - Amarena 0 10 0 0 Hot Kiss - Amarena
          Hersteller:
          Hergestellt in Italien
          ACCESSO GmbH
          Lameystraße 67
          75173 Pforzheim
          Deutschland
          Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.hotkiss-drink.de

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          4 Kommentare

          1. default avatar

            und was ist mit der aphrodisierenden Wirkung ? 😀 … Gibts den drink im Einzelhandel zu kaufen hier in DE ?

            • default avatar
              Yanneck Schleese

              Ich bin sehr froh, dass Daniel den Drink alleine zu Hause getestet hat… Nein, leider (oder auch nicht leider) konnte ich persönlich keine aphrodisierende Wirkung feststellen. Bezugsmöglichkeiten im Einzelhandel sind mir momentan noch keine bekannt, was aber auch daran liegen mag, dass der Drink noch relativ neu ist. Deshalb könnte sich das in naher Zukunft durchaus ändern 🙂

          2. default avatar

            Hallo Magazin Team,

            es ist verkehrt, der erste Drink mit QR-Codes hat die Firma idrink auf ihren Dosen hinterlegt.

            Dieser Drink ist die weiterentwickelte Variante eines Energy-Drinks und hebt den Getränkestandard auf Level 3.0 . Wir arbeiten mit natürlichen Aminosäuren, die den Körper in allen Funktionen unterstützt, aber nicht belastet.

            Mit erfrischenden Grüßen

            Wolfgang Hammer

            • default avatar

              Das war eine unglückliche Formulierung. Vielen Dank für den Hinweis.
              Ich habe das etwas relativiert 😉

              ebenfalls erfrischende Grüße

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.