Home » Interviews » Interview mit Danny von Dans Energy Can Collection
Dans Energy Can Collections
Dans Energy Can Collections

Interview mit Danny von Dans Energy Can Collection

Dans Energy Can Collections
Dans Energy Can Collections
1. Hallo Danny. Bitte stelle dich unseren neuen Lesern noch einmal kurz vor.

Hi, ich bin Danny auch bekannt als Dans Energy Can Collection auf Facebook und eventuell auch bald mit einer eigenen Internetseite.

2. Deine Sammlung ist in der vergangenen Zeit stark angewachsen, das konnten wir bei Facebook beobachten. Welche Dosen sind neu dazu gekommen? Und wie viele sind es genau?

Ja sie ist schon enorm gewachsen in der letzten Zeit.
Welche Dosen genau dazu gekommen sind könnte ich Zwar auflisten, aber dass wäre eine Ziemlich lange Liste da ich mittlerweile bei 978 verschiedenen Dosen bin und wenn ich mich recht erinnere war ich bei meinem letzten Interview bei etwa 600.
Was ich sagen kann ist, dass ich etwa 50 neue Dosen bekommen habe als ich letztens einen Sammler (Energy-pedia.de) übers Wochenende besucht habe den ich mittlerweile auch schon länger übers Internet kannte und auch am besten unter den ganzen Sammlern verstehe.
Des Weiteren habe ich natürlich auch sehr viel getauscht und viele neue Dosen gefunden, zum Glück kommen ständig neue Energy Drinks auf dem Markt. Ich habe auch durchgerechnet dass ich in den letzten Monaten immer etwa 100 neue Dosen pro Monat bekommen habe.
Dazu sind noch weitere Länder zu meiner Sammlung dazu gekommen.
Derzeit habe ich Dosen aus:
Australien, Österreich, Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich, Den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Polen, Dänemark, Schweden, Schweiz, Den USA (Wo ich in sehr viele gebiete Kontakt habe), UK, den Vereinigten Emiraten von Arabien, China, Thailand, Japan, Mexiko, Ungarn, Griechenland, Italien und Malysia.

3. Wie hoch schätzt du den Wert deiner Sammlung zum aktuellen Zeitpunkt?

Da ich mittlerweile viele Seltene Dosen habe würde ich meine Sammlung schon so auf 1500-1800 Euro schätzen

4. Ist es bei so vielen Energy-Drink-Dosen nicht enorm schwer den Überblick zu behalten? Hast du jede Dose im Kopf oder ein spezielles System für deine Sammlung?

Eigentlich habe ich einen sehr guten Überblick über meine Sammlung
Allerdings könnte ich jetzt nicht jede Dose aufzählen da würde ich sicherlich einiges vergessen.
Aber dafür habe ich eine Liste mit meinen ganzen Dosen.
Immer wenn ich neue Dosen habe ist dass das erste was ich tue die Liste zu Aktualisieren damit ich ja nicht den aktuellen Stand bei wie vielen Dosen ich jetzt bin vergesse.
Aber wenn jemand fragt ob ich die Dose auf dem Bild brauche weiß ich eig. Zu 99% ob ich sie brauch oder nicht.
Aber letztens guckte ich in meine Liste und las den Namen einer Dose der mir sehr Fremd erschien, da musste ich erstmal alle Kartons mit Dosen aus meiner Sammlung durchsuchen.
Glücklicherweise fand ich die Dose dann.
Nun habe ich sie jederzeit im Kopf.

5. Wenn du selber einen Energy-Drink entwerfen könntest, nach was müsste dieser schmecken?

Ich persönlich bin ein sehr großer Fan von Citrus Drinks (z.B. Nos Charged Citrus, Full Throttle Citrus, Crunk Citrus etc…)
Habe da jetzt auch mit einem Amerikaner eine Volle Dose getauscht und zwar Rockstar Punched Citrus die sehr lecker war.

Allerdings stehe ich auch sehr auf Rot-Fruchtige Energy Drinks mit dem dennoch künstlichem Geschmack wie z.B. Monster Assault, Amp Overdrive oder Rockstar Punched (Us Version)

Also ich denke, wenn ich einen Energy Drink selber entwerfen könnte würde er in diese Richtungen gehen.

6. Was ist deine Meinung zum Thema Stevia in Energy-Drinks?

Ich selber habe meines Wissens nach noch keinen Energy Drink mit Stevia getrunken.
Ich persönlich bin aber eigentlich kein Fan von Zuckerersatzstoffen oder ähnliches. Ich mag meinen Zucker wie er ist 😉
Obwohl mir doch schon der ein oder andere zuckerfreie Energy Drink untergekommen ist von dem ich durchaus angetan war.
Darunter zählen unter andrem Rockstar Zero Carb, Monster Extra Strength Black Ice…
Aber ich kann noch sagen dass ich jeder Zeit ja zu einem neuen Produkt sage und immer dran Interessiert bin wie der Drink schmeckt.
Dass heißt ich würde sehr gern mal einen Energy Drink mit Stevia Probieren.
Aber da es ja meines Wissens nach in der EU noch nicht so lange legal ist in Getränken wird es noch ein bisschen dauern bis es sich auf dem Deutschen Getränke Markt durch gesetzt hat.
Des weiteren finde ich es gut dass es den Körper nicht so schadet wie Zucker

7. Es wird häufig gesagt, dass Energy-Drinks schädlich und ungesund sind. Was ist deine Meinung zu dem Thema? Wie hoch schätzt du das gesundheitliche Risiko ein?

Ich finde man sollte die Warnungen die auf den Dosen, Flaschen etc… stehen nicht überbewerten man sollte die Energy Drinks wirklich nicht zu oft am Tag trinken.
Ich selber trinke jetzt auch nur noch 1-2 Dosen am Tag ab und zu kommt es sogar vor dass ich gar keinen Energy Drink am Tag (obwohl dass recht selten ist).
Früher habe ich viel mehr getrunken und ich merkte dass das auf Dauer echt nicht gut tut und man auf keinen Fall vergessen sollte Wasser zu trinken was ich damals leider tat und immer mehr Energy Drinks und Softdrinks trank als Wasser und mich dazu auch sehr schlecht ernährte und plötzlich hatte ich eine Magenschleimhautentzündung, die echt kein Spaß machte und wenn man einmal am Magen was hat, wird er immer empfindlicher.
Ich persönlich mache mir aber allerdings immer noch keine wirklichen Gedanken über das gesundheitliche Risiko wenn ich einen Energy Drink trinke, da ich mich dann deutlich besser fühle wenn ich mir vorstelle was alles passieren kann vergeht mir schon die Lust an dem Getränk und ich möchte es ja schließlich genießen.

Dans Energy Can Collections
Dans Energy Can Collections

Auch spannend!

Tyrannos Power - Titelbild5

Interview mit Christian Berentzen von der LIMUH GmbH über den Tyrannos Power Energy

Wir haben gefragt, Christian Berentzen von der LIMUH GmbH hat geantwortet. Der Vater des Tyrannos Power Energy über den deutschen Markt, die Vorteile von Stevia und wo die Reise mit dem "TPE" noch hingeht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *