Home » Testberichte » She im Test – Der Drink für die Powerfrau

She im Test – Der Drink für die Powerfrau

She-Aloe-Vera-Ginseng-Dose-No-Sugar-Wasserzeichen
She Dose

Beschreibung:

Dieser Testbericht handelt heute von einem Energy-Drink dessen Name schon andeutet, dass es sich um ein Getränk speziell für die Mädels handelt. Die Rede ist von „She“. Dieser Drink kommt aus der Hauptstadt der Niederlande, aus Amsterdam. Die Dose ist in einer wie ich behaupten würde, sehr weiblichen Farbe, in Pink lackiert. Das Emblem in der optischen Mitte des Designs erinnert an das Logo in „Diamantenform“ auf der Brust Supermans, nur das hier nicht das „S“ in der Mitte steht sondern „She“, also „Sie“; das Weibliche. Darunter bestätigt der Schriftzug „Super Energy Drink“ die Parallele zum Superhelden. Die Message ist eindeutig. Dieser Drink ist der Powerspender für die Mädels; die „Supermädels“.

Das Besondere an diesem Functional-Drink (Diese Bezeichnung muss man She geben, da um lebensmitteltechnisch als Energy-Drink gelten zu dürfen, die Mindestmenge an Zucker fehlt) ist das doch sehr außergewöhnliche Rezept mit Aloe-Vera-Extrakt. Zudem hat der Drink aufgrund des bereits erwähnten Fehlen des Zuckers auch keine Kalorien. Eine weitere Besonderheit des She Energy-Drinks ist das „She Charity“ Projekt. 5% des Kaufpreises einer Dose She Energy-Drink werden für wohltätige Zwecke gespendet. Insgesamt klingt das nach einem vielversprechenden Konzept. Ich bin zwar nicht weiblich, aber ich werde nun testen, ob mir der She Energy-Drink dennoch schmecken wird.

Geruch:

Der She riecht deutlich nach Aloe Vera. Insgesamt sehr angenehm und leicht. Der Geruch wirkt auf mich durchaus appetitlich.

Geschmack:

Die Basis dieses zuckerfreien Functional-Drinks schmeckt zunächst nach Zitronensäure. Deutlich kann ich eine bestimmte, aber nicht dominante Säure heraus schmecken, die dem Getränk einen gewissen „Pepp“ gibt. Als Aroma da drüber macht sich, wie auch schon im Geruch, wieder Aloe Vera bemerkbar. Dieses Aroma macht den She Energy-Drink sehr angenehm mild. Das Milde wird zudem auch dadurch begünstigt, dass dem Drink Süßstoffe anstelle von Zucker beigemengt wurden, denn Süßstoffe wirken Geschmacklich immer etwas nach, selbst wenn man das Getränk schon nicht mehr im Mund hat. Generell ist der She Drink ein wenig wässrig, also im Umkehrschluss auch nicht zu süß oder zu sauer, außerdem verstärkt das den erfrischenden Effekt dieses Energy-Drinks. Geschmacklich gefällt mir der She Energy-Drink insgesamt sehr gut.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

She100 ml enthalten
Brennwert:0 kJ / 0 kcal
Eiweiß:0 g
Kohlenhydrate:0 g
davon Zucker:0 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:0,5 g
Niacin:1,98 mg / 12% RDA
Pantothensäure:0,55 mg / 9% RDA
Vitamin B6:0,39 mg / 28% RDA
Vitamin B12:1 µg / 40% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:25,6 mg / 32% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
She-Aloe-Vera-Ginseng-Dose-No-Sugar-Farbe
She: Farbe des Getränks.

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Taurin, Glucuronolacton, Gummi arabicum (E414), Aroma, Aloe-Vera-Extrakt, Koffein, Inosit, Schwarzes Karottensaftkonzentrat, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12), Aspartam (E951), Acesulfam-K (E950), Natriumsaccharin (E954), Saccharoseacetatisobutyrat (E444)

Fazit und Wirkung:

Wie ich bereits eingangs vermutete ist das Konzept des She Energy-Drinks äußerst vielversprechend. Geschmacklich ist das Rezept mit Aloe Vera nicht nur mutig, sondern meiner Meinung nach auch noch perfekt umgesetzt. Dieser Drink ist angenehm erfrischend und mild. Keine Geschmackskomponente Dominiert den Geschmack und bildet so auch keine negativen Effekte aus. Auch das optische Konzept ist wunderbar durchdacht. Ich kann das sicherlich nicht optimal beurteilen, aber die Message die hinter diesem Konzept steckt dürfte, so könnte ich es mir vorstellen, auf Frauen ziemlich ansprechend wirken. Die Wirkung dieses Functional-Drinks ist ebenfalls zufriedenstellend. Der Koffeinwert liegt an der Höchstgrenze und man wird auf eine milde und schonende weise wach gehalten. Sehr positiv ist auch das Charity-Projekt der Niederländer. Das 5% des Kaufpreises für wohltätige Zwecke gespendet werden, macht mir die She Holding B.V. sehr sympathisch. Letztendlich bin ich geneigt dem She Energy-Drink die volle Punktzahl von 5 von 5 Sternen zu erteilen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose
  • keine künstlichen Farbstoffe

Kontra

    Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

    Was hältst du von She?

    Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
    She

    Optik:

    0/10

      Geschmack:

      0/10

        Wirkung:

        0/10

          Preis/Leistung:

          0/10
            She 0 10 0 0 She
            Hersteller:
            Hergestellt in den Niederlanden
            SHE HOLDING B.V.
            Postbus 79118
            1070 ND Amsterdam
            Niederlande
            Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.she-energydrink.com/

            Auch spannend!

            Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

            Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

            Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

            Ein Kommentar

            1. default avatar
              Patrick Damsteeg

              oh ja, und auf das synthetisch hergestellte Kolibakterium, welches mit 10 toxischen Stoffen versetzt wurde um dessen Ausscheidung als Süßstoff zu nutzen wird übersehen oder wie? Aspartam ist pures Gift!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.