Home » Testberichte » Red Rooster im Test – Der Derbystar

Red Rooster im Test – Der Derbystar

Die Red Rooster Dose

Beschreibung:

Dieser Energy-Drink ist uns auf der „Insel“ begegnet. Während eines Aufenthalts in London ist uns ein Testobjekt dieses Red Roosters in die Hände gefallen. Diese knallrote Dose mit der blauen Aufschrift ist ein Produkt der Cott Beverages Ltd aus Derby. Das Unternehmen produziert neben dem klassischen Energy-Drink in verschiedenen Volumengrößen, auch dessen Light-Produkt, sowie verschiedene isotonische Sport-Drinks. In Großbritannien ist die Cott Beverages Ltd. mit diesem Produktportfolio sehr erfolgreich und mittlerweile fester Bestandteil des britischen Marktes für koffeinhaltige Erfrischungsgetränke. Der Mutterkonzern der britischen Limited ist die Cott Corporation, die schon 1952 in Montreal, Kanada gegründet wurde. Sie war schon von Anfang an mit der Produktion und dem Vertrieb von Softdrinks erfolgreich. Bis heute konnte sich das Unternehmen auf dem hart umkämpften Markt behaupten und übernahm einige amerikanische Konkurrenten. Im Jahre 2007 brachte die Cott Corporation anlässlich des Kinofilms „The Simpsons“ in Zusammenarbeit mit 7-Eleven die „Buzz-Cola“ auf den US-amerikanischen Markt, in Anlehnung an die Cola die aus der Comic-Serie bekannt ist.

Das alles beeinflusst aber nicht im Geringsten den Geschmack des Red Rooster, den ich nun im Folgenden testen werde.

Geruch:

Vom Geruch her zu urteilen handelt es sich hier eindeutig um einen klassischen Energy-Drink. Der Geruch des Red Rooster ist dabei vergleichsweise schwach und leicht künstlich.

Geschmack:

Auf der Dose steht der Satz: „Carbonated Mixed Fruit Flavour Drink With Taurine, Caffeine and B Vitamins“. Da stelle ich mir einleitend doch die Frage, welche Frucht nach einem klassischen Energy-Drink schmeckt, denn der Red Rooster ist im Prinzip der Inbegriff eines klassischen Energy-Drinks. Leicht sauer, stark süß und im geschmacklichen Hintergrund eine kräftige süße Note, die mir an sich schon mal sehr gut gefällt. Nur das Attribut „fruchtig“ würde ich diesem Getränk nun wirklich nicht erteilen. Der Red Rooster ist meiner Meinung nach aber ein wirklich guter Vertreter seines Genres. Weder Süße, noch Säure dominieren diesen Drink übermäßig und so entsteht ein recht ausgewogener und kräftiger Energy-Geschmack. Dieser Drink sollte meines Erachtens aber nicht zu kalt sein, weil das Aroma dadurch effektiv geschwächt wird.

Koffeingehalt:

30 mg pro 100ml

Red Rooster100 ml enthalten
Brennwert:198 kJ / 47,32 kcal
Eiweiß:0,1 g
Kohlenhydrate:10,9 g
davon Zucker:10,6 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:0,1 g
Niacin:6,4 mg / 40% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:0,56 mg / 40% RDA
Vitamin B12:0,5 µg / 20% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Red Rooster im Glas

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Zucker, Glucose-Fructose-Sirup, Citronensäure (E330), Taurin, Aroma inkl. Koffein, Natriumcitrate (E331), Kaliumsorbat (E202), Inosit, Ammoniak-Zuckerkulör (E150c), Riboflavin (E101), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Wie bereits gesagt, der Red Rooster ist ein guter, klassischer Energy-Drink mit einem angenehmen und ausgewogenen Geschmack. Wobei man sicherlich auch ganz klar sagen muss, dass Red Rooster das Rad damit nicht neu erfunden hat. Für die Liebhaber des klassischen Energy-Drink-Geschmacks ist dieser Drink aber auf jeden Fall eine gute Alternative. Optisch sagt mir die Dose sehr zu. Ein knalliges Rot, auf dem die blaue Aufschrift in einem krassen Kontrast steht ist auf jeden Fall ein auffälliges Design. Zwar schlicht, aber dennoch mit hohem Wiedererkennungswert. Die Wirkung des Red Rooster ist meiner Meinung nach eher als durchschnittlich zu bewerten. Weder leide ich unter Herzrasen oder Konzentrationsstörungen, noch könnte ich direkt nach der Dose einschlafen. Wer aber lieber stärkere Drinks trinkt, der wird mit dem Red Rooster denke ich nicht zufrieden sein. Wem es letztendlich hauptsächlich um den Geschmack eines Energy-Drinks geht, der ist meiner Meinung nach mit diesem Getränk gut beraten. Schlussendlich möchte ich dem Red Rooster gute 4 von 5 Sternen geben.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 5000177438670) Bild der Verpackung
  • 1000 ml PET-Flasche ohne Pfand

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • Konservierungsstoffe
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Besonderheiten der Dose:

Der Red Rooster hat einen roten Stay-On-Tab-Verschluss:

Roter Stay-On-Tab-Verschluss der Red Rooster Dose

 

Was hältst du von Red Rooster?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Red Rooster

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Red Rooster 0 10 0 0 Red Rooster
          Hersteller:
          Hergestellt in England
          Cott Beverages Ltd
          Citrus Grove
          Side Ley Kegworth
          DE74 2FJ Derby
          England
          Produkt-Homepage: http://www.redroosterdrinks.com

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.