Home » Testberichte » Test: MASK Power Shot – 60 ml pure Energie ohne Zucker
Farbe des MASK Power Shot
Farbe des MASK Power Shot

Test: MASK Power Shot – 60 ml pure Energie ohne Zucker

MASK Power Shot Flasche
MASK Power Shot Flasche

Beschreibung:

Der MASK Power Shot ist ein weiteres Produkt aus der Mache der MATADOR GmbH. Die Firma mit Sitz im schönen Stuttgart produziert nicht nur Power- und Energy-Shots, sondern hat auch eine große Bandbreite an Energy-Drink-Dosen vorzuweisen. Diese haben wir bereits alle getestet und ich kann die Testberichte an dieser Stelle nur wärmstens empfehlen. Doch bevor der eigentliche Test des MASK Power Shots beginnt, möchte ich noch ein paar Worte darüber verlieren, wieso es sich bei der kleinen Flasche um einen Power und nicht um einen Energy-Shot handelt. Diese Frage lässt sich mit einem Blick auf die Zutatenliste des Shots einfach erklären. Der blaue Mask-Shot enthält im Gegensatz zu anderen Shots kein Zucker und demnach handelt es sich per Definition nicht um einen „Energy-Shot“. Zucker ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil eines Produkts mit der Bezeichnung „Energy“, weswegen der Mask-Shot sich selber nicht Energy-Shot nennen darf. Der Einfachheit halber haben wir die Flasche aber in der Übersichtsliste der „Energy-Shots“ eingeordnet, obwohl es streng genommen nicht richtig ist.

Die optische Aufmachung der kleinen Flasche/Ampulle ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und ordnet sich in die Produktpalette von MASK ein. Auf dem wiederverschließbaren Deckel des Shots befindet sich das Logo der Firma, was den positiven Eindruck der Verpackung unterstreicht. Erwähnenswert ist der auf dem MASK-Shot gedruckt Warnhinweis bezüglich des erhöhten Koffeingehalts.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Empfohlene Tagesdosis: 1 Flasche. Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.

Diesen Hinweis sollte man sich zu Herzen nehmen, da es ansonsten bald Probleme mit selbigem geben kann. Der Hinweis auf der Flasche bezieht sich natürlich nicht nur auf Energy-Drinks sondern allgemein koffeinhaltige Nahrungsmittel wie zum Beispiel Kaffee!

Geruch:

Bereits vor dem Test hatte ich eine grobe Vorstellung davon, wie der MASK Power Shot wahrscheinlich riechen wird. Ein Blick auf die Verpackung des Shots verrät, dass bei diesen Muntermacher auf Zucker verzichtet worden ist und Süßungsmittel zum Einsatz kommen. Der Geruch dieser Süßungsmittel ist deutlich wahrzunehmen und drängt sich in den Vordergrund. Nichtsdestotrotz riecht der MASK Power Shot wie ein typischer Energy-Shot nach hoch konzentrierten Energy-Drinks. Doch der Geruch des MASK Power Shots spielt selbstverständlich nur eine untergeordnete in diesem Test, da dieser nicht ausschlaggebend für die Wirkung des Produkts ist. Ich bewerte den Geruch nicht als durchweg negativ, da er etwas erfrischendes hat.

Geschmack:

Der Geschmack des MASK Power Shots konnte mich jedoch leider nicht überzeugen. Natürlich sind Energy- und Power-Shots – was den Geschmack angeht – etwas gewöhnungsbedürftig und sicherlich nicht für jeden geeignet, da sie sehr süß und intensiv schmecken. Doch erschwerend kommt hinzu, dass beim MASK Power Shot kein Zocker, sondern Süßungsmittel verwendet wurden, die den Inhalt der Flasche sehr sehr süß und künstlich schmecken lassen. Im Vergleich zu Energy-Shots ist der MASK Power Shot geschmacklich also noch einmal eine ganze Spur künstlicher, was ich nicht unbedingt als angenehm empfinde. Durch den Einsatz der Süßungsmittel bekomme ich während des Tests außerdem den Eindruck, dass der MASK Power Shot etwas wässrig zu schmecken scheint. Ob dies wirklich an den verwendeten Süßungsmittel liegt oder durch eine erhöhte Menge Wasser, kann ich nicht mit 100-prozentiger Sicherheit sagen. Mir hat der MASK Power Shot nicht so gut geschmeckt, da er für meinen Geschmack einfach zu süß und künstlich ist. Klar, wer einen Energy-Shot trinkt kann kaum davon ausgehen ein nicht künstlich schmeckendes Lebensmittel zu konsumieren, aber in diesem Fall ist es mir dann doch zu extrem. Besonders bei den Shots, egal ob sie nun Power, Booster, Energie oder Energy mit Vornamen heißen, steht meiner Meinung nach die Wirkung im Vordergrund und nicht zwangsläufig der Geschmack.

Koffeingehalt:

133 mg pro 100ml

Mask - Power Shot100 ml enthalten
Brennwert:14 kJ / 3,35 kcal
Eiweiß:1,6 g
Kohlenhydrate:0,01 g
davon Zucker:0,01 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,1 g
Niacin:27 mg / 169% RDA
Pantothensäure:10 mg / 167% RDA
Vitamin B6:2,3 mg / 164% RDA
Vitamin B12:4,2 µg / 168% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Farbe des MASK Power Shot
Farbe des MASK Power Shot

Zutaten:

Wasser, Taurin, Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Koffein, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Aroma, Glucuronolacton, Sucralose (E955), Acesulfam-K (E950), Kaliumcarbonat (E501), Natriumbenzoat (E211), Ascorbinsäure (E300), Pantothenat (Vitamin B5), Inosit, Ammonsulfit-Zuckerkulör (E150d), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Wie lautet nun das Fazit des MASK-Power-Shot-Tests? Im Großen und Ganzen bin ich mit der Wirkung des Power-Shots zufrieden und würde ihn was diesen Punkt anbelangt auf jeden Fall weiter empfehlen. Nach dem Verzehr des Shots habe ich die große Mengen Koffein durchaus gemerkt und kann also nichts Negatives über die Wirkung des Shots sagen. Das Fehlen von Zucker scheint also in diesem Fall nicht unbedingt ausschlaggebend für die belebende Wirkung des Shots zu sein. Für alle diejenigen, die auf Süßungsmittel verzichten wollen, ist der Shot hingegen ungeeignet. Es gab keine negativen Begleiterscheinungen nach dem Verzehr. Geschmacklich jedoch konnte mich der MASK Power Shot im Test nicht überzeugen, da er für meinen Geschmack zu wässrig und zu süß geschmeckt hat. Wer auf der Suche nach einem Wachmacher ist und mit dem Geschmack von Süßungsmitteln kein Problem hat, kann ohne Bedenken zu dem Produkt aus dem Hause der MATADOR GmbH greifen, da es auch preislich durchaus überzeugen konnte. So kostet ein Shot im Online-Shop von MASK lediglich günstige 1,33€ (Stand 12.06.2012), was im Vergleich zu anderen Shots doch recht preiswert ist. Ich gebe dem MASK Power Shot nur 3 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 60 ml Flasche ohne Pfand (EAN: 4260025591006) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom MASK Power Shot?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Mask - Power Shot

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Mask - Power Shot 0 10 0 0 Mask - Power Shot
          Hersteller:
          Hergestellt in Österreich
          MATADOR GmbH
          Überkingerstraße 16
          70372 Stuttgart
          Deutschland
          Produkt- und Hersteller-Homepage: http://www.mask-energy.com

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.