Home » Testberichte » Blow Liquid Energy im Test – Schlicht und Edel
Blow Liquid Energy im Glas

Blow Liquid Energy im Test – Schlicht und Edel

Blow Liquid Energy – Die Dose

Beschreibung:

Dieser Testbericht behandelt einen Energy-Drink, der seinen Ursprung in Polen fand: Der Blow Liquid Energy. Verantwortlich für dieses koffeinhaltige Erfrischungsgetränk ist die, in Warschau ansäßige, PB Group „Premium Beverages“ Sp. z o.o.. Bei diesem Getränk handelt es sich um einen klassischen Energy-Drink. Seit neuestem, führt das Unternehmen auch eine zweite, weibliche Version ihres Drinks: La Feminine Édition. Dabei wird allerdings betont, dass es sich beim Blow Liquid Energy nicht um das männliche Pendant, sondern um ein „normales“ Unisex-Getränk. Mittlerweile expandieren die Blow Liquid Energy Drinks auch nach Deutschland und sind seit dem 01.06. diesen Jahres hier erhältlich. Derzeit wird intensiv daran gearbeitet, das Distributornetzwerk in Deutschland auszubauen. Wie der Blow Liquid Energy schmeckt werde ich versuchen im folgenden Testbericht zu beschreiben.

Geruch:

Der Geruch des Blow Liquid Energys riecht für meine Begriffe etwas künstlich. Man erkennt deutlich darin, dass es sich um einen klassischen Energy-Drink handelt.

Geschmack:

Auch der Geschmack beginnt zunächst eher künstlich. Das Erste was man bei diesem Energy-Drink schmeckt ist eine milde, aber dominierende Süße. Säure ist in diesem Geschmack zunächst gar nicht vorhanden. Auch der Geschmack lässt keinen zweifel daran, dass dies ein klassischer Energy-Drink ist. Der Fokus liegt beim Blow Liquid Energy aber merkbar auf der Süße. Streckenweise kommt einem der Drink nur süß vor, ohne dass er einen typischen Eigengeschmack hätte, an dem man ihn identifizieren könnte. Dieser meldet sich erst im Gaumen noch einmal mit einer kleinen säuerlichen Note, sodass man am Ende dennoch den typischen Energy-Drink-Nachgeschmack hat. Der Kohlensäuregehalt ist dabei durchschnittlich stark, sodass diese ein wenig den Eindruck mindert, dass der Blow Liquid Energy wie reines Zuckerwasser schmeckt. Insgesamt ist dies ein Drink für Menschen, die die süßen Energy-Drinks den Sauren vorziehen. Qualitativ würde ich den Blow als durchschnittlich bezeichnen.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

Blow Liquid Energy100 ml enthalten
Brennwert:198 kJ / 47,32 kcal
Eiweiß:0 g
Kohlenhydrate:11,1 g
davon Zucker:11,1 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:0,1 g
Niacin:8 mg / 50% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:0,2 µg / 8% RDA
Vitamin B2:0 mg / 0% RDA
Vitamin C:0 mg / 0% RDA
Biotin:0 µg / 0% RDA
Folsäure:0 µg / 0% RDA
Blow Liquid Energy im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Glucose, Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Kohlensäure (E290), Taurin, Aromen, Koffein, Ammoniak-Zuckerkulör (E150c), Riboflavin (E101), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Der Blow Liquid Energy ist nach meinem Empfinden ein sehr süßer Vertreter seines Genres. Ansonsten handelt es sich um einen einwandfreien, klassischen Energy-Drink. Wem es also im Prinzip nicht zu süß sein kann, der wird den Blow Liquid Energy auf jeden Fall mögen. Positiv ist mir an diesem Getränk aufgefallen, dass er mit dem Minimum an Zutaten auskommt. Auf viele kritisch zu bewertende Zutaten, wie Konservierungs- oder Süßstoffe hat man in der Rezeptur des Blows verzichtet und dennoch ist dieser Drink zwei Jahre lang haltbar.

Das Design der Dose ist zwar allein durch die Zweifarbigkeit sehr schlicht, kommt meines Erachtens ziemlich edel rüber. Oftmals ist gerade, was das Design einer Getränkedose angeht, weniger mehr, sodass auch diese recht einfach gestaltete Optik von vielen als stilvoll wahrgenommen wird. Mir persönlich gefällt das Aussehen des Getränkebehälters aus Aluminium gut. Die belebende Wirkung dieses Energy-Drinks kann ich bestätigen. Mit 32 mg Koffein auf 100 ml ist der Koffeingehalt schon am gesetzlich vorgeschriebenen Limit und gibt im Zusammenspiel mit dem Zucker in dem Getränk einen angenehmen Energieschub. Nach meinem Empfinden ist die Wirkung angenehm und angemessen stark. Leider konnte mich der Geschmack auf Grund der doch sehr intensiven Süße nicht zu 100% überzeugen, doch wegen der weiteren positiven Eigenschaften gibt es von mir noch 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 5906213006103) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Besonderheiten der Dose:

Die Blow Liquid Energy Dose ist mit einem stylischen Stay-On-Tab-Verschluss in schwarz ausgestattet:

Schwarzer Stay-On-Tab-Verschluss der „Blow Liquid Energy“ -Dose

Was hältst du von Blow Liquid Energy?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Blow Liquid Energy

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Blow Liquid Energy 0 10 0 0 Blow Liquid Energy
          Hersteller:
          Hergestellt in der EU
          PB Group "Premium Beverages" Sp. z o.o.
          ul. Idzikowskiego 31
          02-704 Warschau
          Polen
          Produkt-Homepage: http://blowenergy.pl

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          Ein Kommentar

          1. default avatar

            Sehr Lecker , wie auch andere Polnische Drink eher mild.

            Ich muss aber leider auch sagen dass das Design ähnlich dem „rush Liquid Energy“ ist, den gab es damals in holland zu kaufen.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.