Home » Testberichte » DC Power Fruity Red im Test – Granatapfel, Cranberry & Holunder

DC Power Fruity Red im Test – Granatapfel, Cranberry & Holunder

DC Power - Pure Energy - Fruity Red - Dose
DC Power Fruity Red – Dose

Beschreibung:

Heute steht wieder ein Low-Budget-Drink auf dem Prüfstand: der DC Power Fruity Red. Diese ist eine weitere Sorte von DC Power, der niederländischen Gejo Venlo B.V. Die Geschmacksrichtung wird auf der Dose nicht unmittelbar angegeben, aber der Blick auf die Zutaten verrät, dass es sich um eine Mischung aus Cranberry, Granatapfel und Holunder; also rote Früchte. Interessant ist der Zeitpunkt, zu dem dieser Drink auf den Markt kam. Der DC Power Fruity Red kam im Zuge der Europameisterschaft 2012 zusammen mit einer Cola in einer schwarzen Dose und einer weiteren Fruchtmischung in goldgelber Dose in die Läden, also als indirekte Fan-Editionen. Hauptsächlich kann und konnte man die DC Power Dinks bei Kik kaufen. Wie der Fruity Red schmeckt und ob er überhaupt schmeckt, werde ich im folgenden Testbericht näher erläutern.

Geruch:

Der Geruch des DC Power Fruity Red ist angenehm fruchtig und ist von nicht allzu starker Intensität. Er erinnert an Erdbeere und Cranberry und wirkt recht natürlich.

Geschmack:

Zu Beginn schmeckt der DC Power Fruity Red fruchtig nach Granatapfel und einem Hauch Himbeere. Darauf folgt dann eine Zeit lang starke Säure, die zunächst jedes Fruchtaroma übertönt aber durchaus erfrischend wirkt. Das Fruchtige, in der Form von Cranberry und Granatapfel kehrt dann erst im Nachgeschmack zurück. Da der Energy-Drink nicht so stark gesüßt ist, würde ich die fruchtige Komponente als recht natürlich beschreiben. Ein Vergleich mit Saftschorle bietet sich hier durchaus an. Dass der DC Power Fruity Red mit Molke produziert wird, lässt sich leicht herausschmecken. Der Geschmack wirkt leicht „belegt“, aber das stört im Gesamteindruck nicht wirklich. Der Kohlensäuregehalt des Drinks ist relativ hoch, sodass gerade er gerade gekühlt wirklich erfrischend wirkt. Geschmacklich ist der DC Power Fruity Red nicht gerade Weltklasse, ist aber durchaus gut zu trinken.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

DC Power - Fruity Red100 ml enthalten
Brennwert:228 kJ / 54,49 kcal
Eiweiß:0,2 g
Kohlenhydrate:12,6 g
davon Zucker:12,5 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,005 g
Niacin:7,9 mg / 49% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
DC Power Fruity Red im Glas
DC Power Fruity Red im Glas

Zutaten:

Molkenerzeugnis, Wasser, Zucker, Kohlensäure (E290), Apfelsaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Granatapfelsaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Holunderbeerensaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Cranberrysaft aus Fruchtsaftkonzentrat, Citronensäure (E330), Taurin, natürliches Aroma, Koffein, färbendes Konzentrat aus Karotte, färbendes Konzentrat aus Heidelbeere, Glucuronolacton, Inosit, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12), Guaraná-Extrakt

Fazit und Wirkung:

Der DC Power Fruity Red lebt vor allem von seinem wirklich guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Geschmacklich gibt es wie bereits erwähnt sicherlich hochwertigere Alternativen, aber zu dem Preis dieses Low-Budget-Drinks bekommt man die sicherlich nicht. Anders gesagt, für den alltäglichen Energie-Schub ist der DC Power Fruity Red absolut geeignet. Wer etwas genießen will, der wird mit diesem Energy-Drink vielleicht nicht unbedingt glücklich. Von der inhaltlichen Zusammensetzung her gibt es auch kaum einen Kritikpunkt anzuführen. Weder künstliche Farbstoffe noch Konservierungs- oder Süßstoffe sind dem Getränk anbei gemengt.

Optisch ist die Dose dem klassischen DC Power angeglichen. Die rote Farbe ist nicht nur durch die Geschmacksrichtung bedingt, sondern hängt auch mit dem Kontext zu tun, in dem diese Sorte gelauncht wurde. Da die Cola, die rote und die gelbe Version wie gesagt zur Europameisterschaft in die Läden kam. Die Informationen auf der Dose sind auf Deutsch, Tschechisch, Slowakisch, Slowenisch und Polnisch angegeben. Die Wirkung dieses Drinks ist durch das höhere Volumen von 330 ml natürlich dementsprechend etwas besser. Der Koffeingehalt liegt bei 32 mg auf 100 ml und damit am gesetzlich festgesetzten Limit. Alles in allem ist der DC Power Fruity Red ein guter Low-Budged-Energy-Drink mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher bekommt er von mir gute 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 330 ml Dose ohne Pfand (EAN: 6154000613000000069) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • keine Konservierungsstoffe

Kontra

  • Zucker
  • nicht vegan
  • Lactose
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom DC Power Fruity Red?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
DC Power - Fruity Red

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          DC Power - Fruity Red 0 10 0 0 DC Power - Fruity Red
          Hersteller:
          Hergestellt in Deutschland
          Gejo Venlo B.V.
          Deken van Oppensingel 61/A
          5911AB Venlo
          Niederlande

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          Ein Kommentar

          1. default avatar

            Alles in allem fruchtig lecker, aber meines Erachtens ein bisschen zu „brausig“. Man hat ein wenig das Gefühl, als hätte man eine Brausetablette in Wasser aufgelöst. Ansonsten aber erfrischend und weniger künstlich schmeckend als erwartet. 🙂

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.