Home » Testberichte » Effect Zero im Test – Traditionsbewusst und ohne Zucker

Effect Zero im Test – Traditionsbewusst und ohne Zucker

Effect Zero - Die Dose
Effect Zero – Die Dose

Beschreibung:

Dieser Tage erreichte unsere Redaktion ein Testpaket von der MBG International Premium Brands GmbH aus Paderborn. Der Inhalt: ein Tray des neuen Effect Zero. Nun ist also auch Effect nachgezogen und präsentiert eine zuckerfreie Variante für den deutschen Markt. Dabei dürfte es laut offiziellen Angaben auch erst mal bleiben. Weitere Geschmacksrichtungen von Effect sollen bewusst nicht folgen. Man setzt hier auf die etablierte Marke Effect und möchte mit Qualität und Zuverlässigkeit eine Art „Traditionsmarke“ heranwachsen lassen. Die Chancen stehen dazu nicht schlecht. Das Alter der Marke, die schon über 10 Jahre lang besteht spricht für das Unternehmen und die mittlerweile flächendeckende Verbreitung in Deutschland sorgt dafür, dass Effect mittlerweile, schon rein optisch, zum festen Bestandteil eines Getränkeregals im Supermarkt geworden ist. Nun also auch mit einer zuckerfreien Variante. Wie der Effect Zero schmeckt und ob er damit die Marke würdig vertritt, soll der folgende Testbericht klären.

Geruch:

Der Effect Zero riecht angenehm klar und frisch. Es ist im Geruch deutlich zu erkennen, dass es sich um eine klassische Aromen-Zusammensetzung handelt.

Geschmack:

Der erste Eindruck des zuckerfreien Effects überrascht zugegebenermaßen. Zuckerfreie Energy-Drinks tendieren gemeinhin dazu, gerade im Abgang eine deutliche, oftmals als nicht ganz angenehm empfundene, künstliche Note zu hinterlassen. Diese Süßstoff-Note schreckt viele vor dem Kauf zuckerfreier Energy-Drinks ab. Der Effect Zero hingegen, scheint diesen künstlichen Geschmack der Zuckerersatzstoffe aber bestens im Griff zu haben. Zunächst einmal füllt sich der Mund mit einer starken Säure. Wer den klassischen Effect schon getrunken hat, wird diese Säure geschmacklich wiedererkennen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass dieser Drink nach Effect schmeckt. Der Unterschied wird dennoch wieder im Abgang deutlich. Dort wo klassische Drinks dank des Zuckers „in die Tiefe“ gehen, also in gewisser Weise „voll“ und „rund“ schmecken, bleiben künstliche Süßstoffe eher an der Oberfläche. Dies ist auch beim Effect Zero der Fall, aber der bittere Beigeschmack und der künstliche Eindruck den solche Süßstoffe häufig hinterlassen, bleiben hier fast komplett aus. Der zuckerfreie Effect bekommt somit einen „geschmacklichen Abschluss“. Soll heißen, der Geschmack klingt mit dem eigentlichen Aroma aus, nicht mit den Süßstoffen. Der Kohlensäuregehalt ist hoch und in Verbindung mit der Säure des Getränks an sich, entsteht ein angenehmer, erfrischender Effekt.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

Effect - Zero100 ml enthalten
Brennwert:15,1 kJ / 3,61 kcal
Eiweiß:0,1 g
Kohlenhydrate:0,1 g
davon Zucker:0,1 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,068 g
Niacin:7 mg / 44% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:0,6 mg / 43% RDA
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
Effect Zero im Glas
Effect Zero im Glas

Zutaten:

Wasser, Citronensäure (E330), Kohlensäure (E290), Taurin, Trinatriumcitrat (E331), Glucuronolacton, Aroma, Aroma Koffein, Acesulfam-K (E950), Sucralose (E955), Inosit, Ammoniak-Zuckerkulör (E150c), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Riboflavin (Vitamin B2), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Effect Zero - Der Tray
Effect Zero – Der Tray

Den Effect Zero kann man meines Erachtens als vorbildliche Umsetzung eines zuckerfreien Energy-Drinks bezeichnen. Zumindest Geschmacklich ist er durchaus eine Alternative zum klassischen Effect. Zwar kommt der Drink immer noch nicht wirklich an den originalen Geschmack des klassischen Effects ran, ist aber sicherlich für all diejenigen, denen die Tatsache, dass der Drink kalorienreduziert ist, wichtiger ist, als der Geschmack von echtem Zucker, eine Überlegung wert. Aber auch bei all dem Lob für diese Umsetzung, muss ich fairer weise sagen, dass auch hier noch Luft nach oben ist. Dass es sich hierbei um einen Energy-Drink ohne Zucker handelt, lässt sich immer noch klar herausschmecken. Meiner Meinung nach, ist aber mit dem Effect Zero ein guter zuckerfreier Drink entstanden. Die Diskussion über die Süßstoffe an sich ist aber noch mal eine ganz andere. Ob man sich die synthetischen Süßungsmittel zu führen möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Im Effect Zero sind es gerade einmal zwei, was damit deutlich unter dem Durchschnitt liegt. Hierbei handelt es sich um Acesulfam-K und Sucralose, die unter den synthetischen Süßstoffen noch mit am unbedenklichsten gelten. Konservierungsstoffe sind im Effect Zero nicht enthalten.

Effect Zero - 5 Dosen
Effect Zero – 5 Dosen

Optisch macht die Dose durchaus etwas her. Das, was an der Dose des klassischen Effects Silber gehalten wurde, ist bei diesem Exemplar in Gold gehalten. Selbst die typischen roten Punkte auf der Dosenfront haben hier einen goldenen Anstrich verpasst bekommen. Ansonsten, hat man sich von der Aufteilung her an das Design der klassischen Dosen gehalten. Die Wirkung dieses Drinks ist natürlich auf Grund des fehlenden Brennwerts etwas schwächer als bei der klassischen Variante, hält jedoch immer noch zufriedenstellend lange an. Ein Grund dafür dürfte sicherlich auch das Dosenvolumen von 330 ml sein, dass somit mehr des Drinks fasst, als die typische 250 ml Slim-Can. Auch der Effect Zero enthält auf 100 ml, 32mg Koffein und liegt somit am gesetzlich festgelegten Limit. Insgesamt muss ich sagen, dass ich von diesem zuckerfreien Energy-Drink positiv überrascht bin. Der Effect Zero entpuppt sich als, für einen Drink der mit Zuckerersatzstoffen gesüßt wird, gut ausgewogenen Drink, der für diejenigen, die auf Zucker verzichten möchten eine wirkliche Alternative zum klassischen Effect darstellt. Von mir gibt es wirklich gute 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 330 ml Dose mit Pfand (EAN: 4025127020683) Bild der Verpackung
  • 1000 ml PET-Flasche mit Pfand

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Effect Zero?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Effect - Zero

Optik:

70/10

    Geschmack:

    90/10

      Wirkung:

      90/10

        Preis/Leistung:

        50/10
          Effect - Zero 7.5 10 1 1 Effect - Zero
          Hersteller:
          Hergestellt in Deutschland
          MBG International Premium Brands GmbH
          Oberes Feld 13
          33106 Paderborn
          Deutschland
          Hersteller-Homepage: http://www.effect-energy.com

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          Ein Kommentar

          1. default avatar

            Optik

            7

            Geschmack

            9

            Wirkung

            9

            Preis/Leistung

            5

            Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet und diese uns mitteilt.Danke dafür. Trinke es auch ziemlich gerne.
            Gruß Karin

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.