Home » Interviews » Killerfish Hot Energy: Kira Löwen, Online-Managerin der Killerfish Germany GmbH im Interview
Kira Löwen - Online-Managerin bei der Killerfish Germany GmbH

Killerfish Hot Energy: Kira Löwen, Online-Managerin der Killerfish Germany GmbH im Interview

Den Killerfish Hot Energy haben wir schon vor längerer Zeit getestet. Seit dem hat sich die Marke erheblich weiterentwickelt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da war es für uns einmal an der Zeit, genauer nachzufragen um etwas mehr über die Erfolgsgeschichte Killerfish zu erfahren. Die Online-Managerin der Killerfish Germany GmbH Kira Löwen (Foto) hat sich daraufhin unseren Fragen gestellt und ein paar interessante Details verraten.

Killerfish-Dose liegend
Killerfish-Dose liegend

1. Hallo Frau Löwen. Bitte stellen Sie sich unseren Lesern erst einmal vor. Wer sind Sie? Und was ist Ihre Aufgabe in der KILLERFISH Germany GmbH?

Hallo. Erst einmal vielen Dank für die Einladung zu diesem Interview und dem Interesse an unserer Marke KILLERFISH.
Ich bin nun seit 2 Jahren als Online Managerin bei KILLERFISH tätig. Mein Aufgabengebiet umfasst dabei das ganze Spektrum des Online Marketings, von der Konzeption bis zur Umsetzung.

2. Als wir den Testbericht zum Killerfish Ende 2011 veröffentlicht haben, sind wir während der Recherchen zu dem Drink auf eine Job-Community von Killerfish gestoßen. Heutzutage steht aber der Energy-Drink im Vordergrund. Wie kam es zu so einer ungewöhnlichen Diversifikation?

Wir bei KILLERFISH sind bekannt für unsere schnelle Umsetzung und außergewöhnlichen Ideen.
Zur Unterstützung unserer KILLERFISH JobCommunity entwickelten wir vor ca. 2 Jahren den Energy Drink KILLERFISH Hot Energy, der als Messe-Gimmick an unseren Ständen verkauft wurde.
Innerhalb von 2 Tagen verkauften wir auf einer Jobmesse über 700 Dosen! Und die Nachfrage war nicht zu zügeln – Das war quasi die Geburtsstunde von KILLERFISH Hot Energy.

3. Was ist in Ihren Augen das Besondere am Killerfish Hot Energy?

Zunächst zieht unser außergewöhnliches Design alle Blicke auf sich. Doch auch der Inhalt hält, was das Äußere verspricht. Eine qualitativ hochwertige Erfrischung mit dem gewissen Etwas.
Durch unsere vielen Promotions haben wir festgestellt: KILLERFISH begeistert und schafft es ein positives Lebensgefühl zu vermitteln.

Kira Löwen - Online-Managerin bei der Killerfish Germany GmbH
Kira Löwen – Online-Managerin bei der Killerfish Germany GmbH

4. Sind weitere Geschmacksrichtungen des Killerfish geplant?

Wir konzentrieren uns aktuell auf den nationalen Rollout und die Steigerung der Markenbekanntheit.
Ob in Zukunft weitere Geschmacksrichtungen folgen, können wir noch nicht verraten.

5. Ein Blick auf die offizielle Internetseite verrät, dass die Marke Killerfish momentan sehr in Sachen Sponsoring aktiv ist. Es gibt ein E-Sports-Team, die Mercedes A-Klasse im Killerfish-Design und das Engagement im Beachvolleyball. Was kann man in der nächsten Zeit noch erwarten? Und bringen diese Partnerschaften den gewünschten Erfolg?

Unsere Aktionen sind immer sehr aufmerksamkeitsstark, daher haben wir viel positive Rückmeldung. Wir werden überall dort zu finden sein, wo wir unser Motto „zahm war gestern“ umsetzen können.

6. Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit ein Sponsoring für Sie interessant ist?

Wir sind grundsätzlich sehr offen, was die Bandbreite unserer Partnerschaften angeht.
Ob Sport, Kunst, Design oder Individualist, der Gesponserte muss die Philosophie von KILLERFISH teilen: Herzblut, Leidenschaft, Mut und ein freches, selbstbewusstes Auftreten ist dabei genauso wichtig, wie Respekt und soziale Verantwortung.
Stichpunktartige Kriterien kann ich Ihnen leider nicht geben, wir prüfen unsere Partner alle individuell.

7. Noch immer kann man Killerfish in vielen Teilen Deutschlands nicht im Einzelhandel bekommen. Wie wird sich die Verfügbarkeit mittelfristig entwickeln?

Wie bereits erwähnt liegt unser Fokus derzeit stark im nationalen Rollout.
Da KILLERFISH in Baden-Württemberg beheimatet ist, haben wir diesen auch von Süden aus begonnen.
Wo man KILLERFISH Hot Energy bereits kaufen kann, erfährt man in unserem Storefinder.

8. Der offiziellen Internetpräsenz kann man weiterhin entnehmen, dass es den Energy-Drink auch in Australien und auf Mallorca geben soll. Wird die Select GmbH KILLERFISH GmbH verstärkt ins Ausland expandieren?

Die Nachfrage im Ausland nach KILLERFISH ist hoch, weshalb wir uns für Vertriebspartner in den genannten Ländern entschieden haben.
Unser Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Heimatland von KILLERFISH.

9. Unterscheidet sich die Rezeptur des Drinks auf den unterschiedlichen Märkten

Sechs Killerfish Dosen
Sechs Killerfish-Dosen

Aufgrund der verschiedenen gesetzlichen Vorgaben muss die Zusammensetzung minimal geändert werden. Der Geschmack wird hiervon aber nicht beeinflusst.

10. Wo sehen Sie die Marke Killerfish in 5 Jahren?

Auf jeden Fall deutschlandweit!
Wir stehen ganz am Anfang unserer Reise und haben dennoch eine stetig wachsende Fangemeinde. KILLERFISH hat das Potenzial zur Kultmarke zu werden.

11. Was halten Sie von einem gesetzlich festgesetzten Mindestalter für den Kauf von Energy-Drinks? Und ab welchem Alter wäre das Ihrer Meinung vertretbar?

Genau wie Kaffee sollten auch Energy Drinks nicht von Kindern konsumiert werden, diesen Hinweis geben wir auch auf unseren Dosen.
Ein gesetzliches Mindestalter von 16 Jahren sehen wir als sinnvoll an.

Wir bedanken uns recht herzlich für die ehrlichen Antworten und wünschen weiterhin viel Erfolg mit der Marke Killerfish.

Auch spannend!

Interview mit Christian Berentzen von der LIMUH GmbH über den Tyrannos Power Energy

Wir haben gefragt, Christian Berentzen von der LIMUH GmbH hat geantwortet. Der Vater des Tyrannos Power Energy über den deutschen Markt, die Vorteile von Stevia und wo die Reise mit dem "TPE" noch hingeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.