Home » Testberichte » Lipo-Plus im Test – Keep Cool for a better Taste
LIPO-PLUS - Flaschen
LIPO-PLUS - Flaschen

Lipo-Plus im Test – Keep Cool for a better Taste

Lipo-Plus - Die 150 ml Flasche
Lipo-Plus – Die 150 ml Flasche

Beschreibung:

Heute wagen wir wiedereinmal einen Blick nach Fernost. Dort finden wir den Energy-Drink Lipo-Plus von der Tashio Pharmaceutical Co. Ltd. aus Tokio in Japan. Unser Testobjekt ist allerdings ein Produkt der Osotspa Co. Ltd. aus Bangkok in Thailand, die die Marke Lipo-Plus unter der offiziellen Lizenz aus Japan produzieren. Im fernen Osten hat dieser Energy-Drink mittlerweile eine Art Kultstatus erlangt. Bei dem Lipo-Plus handelt es sich streng genommen gar nicht um einen vollwertigen Energy-Drink, sondern um ein Getränke-Konzentrat, dass im Verhältnis 1:2,5 mit Wasser gemischt werden soll. Von den Experten von Spirit of Tokyo, einem Online-Shop für Energy-Drinks aus Südostasien wissen wir, dass der Lipo-Plus dort allerdings hauptsächlich pur getrunken wird. Für den folgenden Test werde ich beide Varianten probieren.

Geruch:

Der Geruch von Lipo-Plus ist kein besonders natürlicher. In gewisser Weise werden hier die Aromen eines klassischen Energy-Drinks, Honig, Kirsche und Apfelsaft in einem Geruch vereint. Dieser Geruch ist schon recht einzigartig und dürfte den meisten wohl eher unbekannt vorkommen.

Geschmack:

Auch geschmacklich lassen sich die Assoziationen, die ich bereits in der Geruchsbeschreibung genannt habe, bestätigen. Im ersten Moment kommt einem der Geschmack vor, wie eine Mischung aus Apfelsaft, Kirsche und Honig. Dabei wirkt der Drink unglaublich intensiv im Mundraum. Pur getrunken ist der Geschmack unwahrscheinlich stark und möglicherweise auch dem ein oder anderen unangenehm, da sich der Lipo-Plus im Mund stellenweise auch wie ein Konzentrat anfühlt. Mit etwas Mineralwasser gemischt, etwa im Verhältnis 1:1,5 und mit viel Kohlensäure, entsteht ein wirklich erfrischender und geschmacklich interessanter Energy-Drink. Die Aromen in dem Drink wirken verdünnt etwas besser verteilt und ausgewogener. Der Lipo-Plus schmeckt nun im Hauptteil stärker nach Apfel und Citronensäure, während nun im Abgang und im Nachgeschmack vor allem die Mischung aus Kirsche und Honig dominiert. Je nach Mischungsverhältnis und nach Kohlensäuregrad des verwendeten Wassers kann so also ein angenehm erfrischender und immer noch recht exotisch anmutender Energy-Drink entstehen. Obwohl auf der Flasche eben das Mischungsverhältnis von 1:2,5 empfohlen wird, bin ich persönlich von dem Verhältnis 1:1,5 überzeugt.

Koffeingehalt:

50 mg pro 100ml

Lipo-Plus100 ml enthalten
Brennwert:keine Angabe
Eiweiß:keine Angabe
Kohlenhydrate:keine Angabe
davon Zucker:keine Angabe
Fett:keine Angabe
davon gesättigte Fettsäuren:keine Angabe
Ballaststoffe:keine Angabe
Natrium:keine Angabe
Niacin:keine Angabe
Pantothensäure:keine Angabe
Vitamin B6:keine Angabe
Vitamin B12:keine Angabe
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
Lipo-Plus im Glas
Lipo-Plus im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Honig, Taurin, Aroma: Koffein, Inosit, Citronensäure (E330), Essigsäure (E260), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pyridoxin (Vitamin B6), Riboflavin (Vitamin B2), Thiamin (Vitamin B1), Benzoesäure (E210)

Fazit und Wirkung:

Ein eingeschweißtes 10er  Paket Lipo-Plus
Ein eingeschweißtes 10er Paket Lipo-Plus

Lipo-Plus ist ein recht spezielles Getränk. Von der Aromenkonstellation her, sucht diese, für europäische Verhältnisse wohl total verrückte Mischung verschiedener Geschmäcker noch seines Gleichen. Der saure und durch den Honig wiederum milde Geschmack lässt sich nur schwer präzise zuordnen, aber das Gesamtbild ist wiederum wirklich positiv. Den Lipo-Plus pur zu trinken, wie es die meisten Japaner wohl tun, war mir persönlich eine Spur weit zu intensiv. Ich bevorzuge da eine leichte Verdünnung des Konzentrats, die den Drink vom Gefühl her bekömmlicher macht. Geschmacklich ist der Lipo-Plus also durchaus einen Versuch wert. Man schmeckt aber durchaus heraus, dass dieser Energy-Drink nicht für den europäischen Markt entwickelt wurde. Der Lipo-Plus hat von der Anzahl her nur recht wenige Zutaten und es sind keine künstlichen Farbstoffe in dem Konzentrat enthalten. Was aber auffällt ist der Konservierungsstoff „Benzoesäure E210“. Hierbei handelt es sich um einen recht kritischen Konservierungsstoff. Jüngst fand man heraus, dass mit Benzoesäure in Erfrischungsgetränken in Verbindung mit Vitamin C giftiges Benzol entsteht. Bei einer Überdosierung oder Unverträglichkeit können unerwünschte Reaktionen auf Benzoesäure nicht ausgeschlossen werden. Weitere Informationen zu dem Inhaltsstoff findet man in unserem Zutaten-Lexikon.

Lipo-Plus
Lipo-Plus

Lipo-Plus wird von einem thailändischen Pharma-Unternehmen produziert, daher kommt es, dass dieser Drink in die braunen Glasflaschen abgefüllt werden, mit denen viele von vornherein schon so etwas wie Hustensaft oder Ähnliches assoziieren. Dies mag auch der Grund sein, wieso sich auf der Glasflasche keine Nährwerttabelle befindet. Auch vom Design her kann man davon ausgehen, das hier eine süd-ost-asiatische Wahrnehmung maßgeblich war. In Europa würde wohl niemand auf die Idee kommen einen Energy-Drink derart eigenartig zu labeln. Das macht aber wiederum dem Charme einer Lipo-Plus-Flasche aus. Es ist einfach das japanische Original und hat daher einen gewissen Exoten-Status und ein klares Alleinstellungsmerkmal. Wenn der Lipo-Plus aber ein einem Punkt wirklich überzeugend ist, dann in seiner Wirkung. Das Konzentrat hat 50 mg Koffein auf 100 ml. Verdünnt man es im angegebenen Mischungsverhältnis mit Wasser, so kommt ein Getränk mit 30 mg auf 100 ml dabei heraus. Nur tun das eben die meisten Konsumenten in Fernost gar nicht. Mich kann die Wirkung des Lipo-Plus durchaus überzeugen. Nimmt man nun den Lipo-Plus als exotischen Energy-Drink aus Japan, so kann er mit seinen Eigenarten und mit seinen unverwechselbaren geschmacklichen Eigenschaften durchaus begeistern. Einzig das Manko in den Inhaltsstoffen trübt diese Begeisterung. Der Lipo-Plus bekommt von mir 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 150 ml Glasflasche ohne Pfand (EAN: 8851123211178) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • keine Lactose
  • keine künstlichen Farbstoffe

Kontra

  • Zucker
  • nicht vegan
  • Konservierungsstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Lipo-Plus?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Lipo-Plus

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Lipo-Plus 0 10 0 0 Lipo-Plus
          Hersteller:
          Hergestellt in Thailand
          Osotspa Co., Ltd.
          348 Ramkhamhaeng Road
          10240 Bangkok
          Thailand
          Hersteller-Homepage: http://www.osotspa.com

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.