Home » Testberichte » David im Test – Vigor Vitalis Victoris

David im Test – Vigor Vitalis Victoris

David - Die Dose
David – Die Dose

Beschreibung:

Dieser Energy-Drink hat wirklich ein absolut kreatives Konzept: der David von der David AG aus Au in der Schweiz. Er ist nach der biblischen Figur „David“ benannt, der in der Bibel das Volk der Israeliten vor den Philistern beschützte, in dem er den größten unter Ihnen, Goliath mit einer Steinschleuder besiegte. Dieses Bild, des körperlich eigentlich völlig unterlegenen Davids, der es dennoch schafft den Goliath zu besiegen, machen sich die Hersteller hier gekonnt zu nutze. Zu einem Energy-Drink passt dieses Bild perfekt. Wenn man sich die Dose einmal genauer anschaut, dann entdeckt man ein weiteres Detail. Unter dem Bildnis Davids stehen die Worte: „Vigor Vitalis Victoris“. Dies heißt so viel wie: „Die Lebensenergie des Siegreichen“. Einen schöneren Slogan kann man sich für einen Energy-Drink fast nicht vorstellen. Ob der Geschmack auch so überzeugt, dass soll dieser Testbericht herausfinden.

Geruch:

Der David riecht nach einem klassischen Energy-Drink. Der Geruch ist süß, erinnert leicht an karamell und ist durchschnittlich intensiv.

Geschmack:

Der David schmeckt zunächst nach einem klassischen Energy-Drink, wie man sich ihn üblicherweise vorstellt. Allerdings setzt recht schnell ein Gechmack ein, den man so gar nicht erwartet hätte. Dieser schmeckt ein wenig „flach“ und erinnert ein wenig an „bittere Pflanzenstoffe“. Diesen Geschmack findet man teilweise auch in Brennnesseltee wieder. Diese Note ist allerdings nicht besonders intensiv und gibt dem Drink einen etwas anderen Touch, der im ersten Moment gewöhnungsbedürftig erscheint. Weiterhin ist der David recht sauer. Nachdem das spezielle Aroma abgeklungen ist, dominiert der klassische, karamellartige Energy-Drink-Geschmack, der von einer intensiven Säure begleitet wird. Diese Säure kann durchaus als, von überdurchschnittlicher Intensität, eingestuft werden. Dazu passt auch der recht hohe Kohlensäureanteil in diesem Energy-Drink. Ein erfrischender Effekt ist dadurch auf jeden Fall gegeben. Über die Qualität des Geschmacks lässt sich nur schwer etwas sagen. Er wirkt weder richtig billig, noch besonders hochwertig. Die starke Säure überlagert hier einige Komponenten, die für das eine oder andere sprechen würden.

Koffeingehalt:

30 mg pro 100ml

David100 ml enthalten
Brennwert:204 kJ / 48,76 kcal
Eiweiß:0,4 g
Kohlenhydrate:11,1 g
davon Zucker:11,1 g
Fett:0,01 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,01 g
Ballaststoffe:0,01 g
Natrium:0,03 g
Niacin:8 mg / 50% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
David im Glas
David im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Dextrose (Traubenzucker), Citronensäure (E330), Kohlensäure (E290), Natriumcitrate (E331), Taurin, Glucuronolacton, Glucose-Fructose-Sirup, Aroma: Koffein, Ammoniak-Zuckerkulör (E150c), Riboflavin (E101), Inosit, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Calcium-D-Pantothenat (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Man kann durchaus davon sprechen, dass der David schmeckt, da gibt es, glaube ich, wenig zu diskutieren. Aber wie bereits erwähnt, ist es schwierig, eindeutige Aussagen über die Qualität zu treffen. Diese etwas andere Note, wie sie im Geschmackstest beschrieben wurde, bringt einerseits eine sehr interessante Komponente in den Geschmack, sodass man hier durchaus von einem Alleinstellungsmerkmal sprechen kann. Festzuhalten wäre auch, dass der David nicht besonders gut ausbalanciert ist. Die Säure ist total dominant, sodass Menschen, die Säure nicht so besonders gut abkönnen, mit dem David unter Umständen Probleme bekommen könnten. Die Zutatenliste bietet keine Überraschungen. Es werden für den David die, für einen klassischen Energy-Drink typischen Inhaltsstoffe verwendet. Konservierungsstoffe und künstliche Süßstoffe sind in diesem Drink nicht enthalten. Als Farbstoffe dienen Ammoniak-Zuckerkulör und Riboflavin. Beide sind nicht als kritisch einzustufen.

Das Design des David ist natürlich vom Konzept dieses Energy-Drinks geprägt. Auf der Dosenfront ist ein Bildnis des Davids zu erkennen, wie er eine Faust als Sieger nach oben streckt und in der anderen Hand seine Steinschleuder hält. Dieses Motiv erkennt natürlich nur, wer auch die biblische Geschichte um David und Goliath kennt. Die Idee dazu ist wirklich gut und passt auch zu einem Energy-Drink. Die Message ist eindeutig: wer diesen Energy-Drink trinkt, wird zum David, der spielend den Goliath von Alltag bezwingt. Das gelingt auch mit diesem Drink. Zwar beinhaltet der Drink „nur“ 30 mg Koffein auf 100 ml, was genau 2 mg unter der gesetzlich festgesetzten Grenze sind, aber durch den Einsatz von Dextrose, das sehr schnell ins Blut gelangt, ist die Wirkung dennoch absolut zufriedenstellend. Insgesamt überzeugt der David vor allem mit seinem Konzept, mit den Symbolen aus der christlichen Mythologie zu arbeiten. Vom Geschmack her hat der David weniger Kreativität zu bieten, schmeckt aber ordentlich. Von mir bekommt er 4 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 7640127540015) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom David?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
David

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          David 0 10 0 0 David
          Hersteller:
          Hergestellt in Österreich
          David AG
          Hauptstrasse 141
          9434 Au
          Schweiz
          Produkt-Homepage: http://www.drinkdavid.com/

          Auch spannend!

          Instinct im Test – Trust Your Instinct

          Wir haben den Instinct Energy-Drink getestet. Bei uns erfahrt ihr alles über Geschmack, Wirkung und die Inhaltsstoffe. Jetzt unseren ausführlichen Testbericht zum Instinct Energy-Drink lesen!

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.