Home » Testberichte » TNT Zero Zucker im Test – Schwarzpulver

TNT Zero Zucker im Test – Schwarzpulver

TNT Zero Zucker - Die Dose
TNT Zero Zucker – Die Dose

Beschreibung:

Nachdem wir jüngst den klassischen TNT Energy-Drink aus Brasilien getestet haben, folgt nun die zuckerfreie Variante. Auch diese wird logischerweise von der Grupo Pétropolis Ltda. in Pétropolis, Brasilien hergestellt und momentan noch nach Deutschland importiert. Der deutsche Vertriebspartner ist die bayrische Brauerei Bischofshof e.K., die die Abfüllung für den europäischen Markt mittelfristig übernehmen soll. Bisher haben wir es aber noch mit weit gereisten Dosen zu tun. Einige werden sich jetzt möglicherweise fragen, woher sie dieses TNT-Logo kennen könnten. Der Energy-Drink wirbt auf den Formel 1 Autos der Scuderia Ferrari. Daher wird das Logo schon das ein oder andere mal im deutschen Fehrnsehen zu sehen gewesen sein. Lassen wir aber einmal den zuckerfreien TNT Zero Zucker für sich selbst sprechen.

Geruch:

Der Geruch lässt schon direkt darauf Rückschlüsse ziehen, dass es sich hier um den Geschmack eines klassischen Energy-Drinks halten muss. Der TNT Zero Zucker hat einen vorwiegend sauren Geruch, der in Teilen etwas fruchtig anmutet und einen deutlichen, künstlichen Charakter hat.

Geschmack:

Im Geschmack erkennt man vieles aus dem Geruch wieder. Zwar handelt es sich im Prinzip um einen klassischen Energy-Drink, aber die Aromenkonstellation des TNT Zero Zucker weicht deutlich vom erwarteten Stereotypen eines klassischen Energy-Drinks, beziehungsweise eines zuckerfreien Klassikers ab. Hauptsächlich ist dieser Drink sauer.  Darin finden sich Ansätze von Apfel und Zitronenaroma, die sich aber nicht voll entwickeln. Sie verschwinden direkt wieder, wenn man den Drink heruntergeschluckt hat. Generell wirkt der TNT Zero Zucker trocken auf der Zunge, was wohl zu großen Teilen dem hohen Säuregehalt zuzuschreiben ist, aber auch die Süßstoffe, die zum süßen des TNT Zero Zucker verwendet werden, tun ihr Übriges um diesen Eindruck zu erzeugen. Interessanterweise spielen letztere aber keine allzu große Rolle für den Geschmack dieses Energy-Drinks. Es entsteht kein auffälliges und unangenehmes Halskratzen und es ist auch nicht besonders Bitter im Rachen. Diese Effekte sind alle in einem vertretbaren Rahmen und stören den Geschmack des TNT Zero Zucker nicht. Dass der Geschmack allerdings ein wenig dünn wirkt, liegt an der generellen Tatsache, dass Zucker hier ersetzt wurde. Dadurch kommt einfach nicht die Tiefe im Geschmack zustande, die man von klassischen Energy-Drinks mit Zucker gewohnt ist. Der Kohlensäuregehalt ist sehr fein ausgeprägt und passt sich gut in das Gesamtbild ein. Leider schwingt mit jedem Schluck, den man von diesem Drink nimmt, auch immer eine gewisse Künstlichkeit mit, was keine wirkliche Euphorie über den TNT Zero Zucker aufkommen lässt.

Koffeingehalt:

30 mg pro 100ml

TNT - Zero Zucker100 ml enthalten
Brennwert:4 kJ / 0,96 kcal
Eiweiß:0 g
Kohlenhydrate:0,7 g
davon Zucker:0 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:keine Angabe
Niacin:5,9 mg / 37% RDA
Pantothensäure:1,96 mg / 33% RDA
Vitamin B6:0,48 mg / 34% RDA
Vitamin B12:0,89 µg / 36% RDA
Vitamin B2:0,48 mg / 34% RDA
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
TNT Zero Zucker im Glas
TNT Zero Zucker im Glas

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Sucralose (E955), Acesulfam-K (E950), Taurin, Glucuronolacton, Koffein, Inosit, Riboflavin (Vitamin B2), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12), Citronensäure (E330), Natriumcitrate (E331), Aroma, Natriumbenzoat (E211), Kaliumsorbat (E202), Xanthan (E415), Ammoniumsulfit Zuckerkulör (E150d)

Fazit und Wirkung:

TNT Zero Zucker ohne Aluminium-Hütchen
TNT Zero Zucker ohne Aluminium-Hütchen

Geschmacklich ist definitiv noch Luft nach oben. Im Gesamteindruck ist der Geschmack hauptsächlich künstlich und unausgewogen. Er besticht mehr durch die dominante Säure, als durch ein durchdachtes Aroma. Wer es also sauer mag, der wird im TNT Zero Zucker eine zuckerfreie Energy-Drink-Alternative finden. Generell könnte das Getränk aber noch etwas mehr geschmacklichen Tiefgang haben. Auch was die Inhaltsstoffe angeht, besticht der TNT Zero Zucker nicht gerade mit seiner Natürlichkeit. Wir finden drei verschiedene Süßstoffe in diesem Drink, die allerdings alle vorbildlich deklariert werden. Auf europäischen Drinks findet man selten eine Mengenangabe zu den verwendeten Süßstoffen. Auf der Dose dieses brasilianischen Erzeugnisses, steht zu jedem Süßstoff, sowie jedem funktionellen Wirkstoff in diesem Energy-Drink, wie Glucuronolacton, Inosit oder Taurin, eine präzise Mengenangabe. Dies ändert zwar nicht, dass die teilweise gesundheitlich fragwürdigen Inhaltsstoffe verwendet werden, aber in diesem Fall weiß man genau über die verwendete Menge bescheid. Daran können sich viele andere Hersteller gerne ein Beispiel nehmen. Nur bei den Konservierungsstoffen ist wieder, wie auch schon bei der klassischen Variante, eine etwas verwirrende Angabe gemacht worden. Welche Stoffe sich hinter dem Satz: „Konservierungsstoffe auf Benzoat, Sodium und Kaliumsorbat“ verbergen, kann nicht eindeutig identifiziert werden. Hier sollte nach Möglichkeit deutlicher formuliert oder noch besser, vollständig auf den Einsatz von Konservierungsmitteln verzichtet werden.

Optisch ist  auch der zuckerfreie dem Design der TNT Produktpalette angepasst. Man erkennt direkt die Zugehörigkeit zur Marke. Warum nun gerade schwarz als Farbe für den zuckerfreien Drink ausgewählt wurde, ist auf dem ersten Blick nicht direkt ersichtlich, aber zur Marke TNT, die auf die Farben Rot und Schwarz zurückgreifen, passt die Farbgebung natürlich sehr gut. Auch der Name ist sehr gut ausgewählt. Er ist prägnant und passt thematisch perfekt. Markentechnisch wurde hier alles richtig gemacht und ich traue den TNT Drinks durchaus zu auf dem deutschen markt Fuß zu fassen. Die Wirkung stimmt für einen zuckerfreien Energy-Drink. Im TNT Zero Zucker wirken 30 mg Koffein auf 100 ml. Insgesamt wiegen aber die Nutzung einiger Inhaltsstoffe, sowie der unausgewogene Geschmack schwer in der Bewertung, sodass ich insgesamt zwei Sterne Abziehe. Der TNT Zero Zucker bekommt von mir 3 von 5 Sternen.

Erhältlich als:

  • 269 ml Dose mit Pfand (EAN: 42263616) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Lactose

Kontra

  • Konservierungsstoffe
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Besonderheiten der Dose:

Auch die zuckerfreie Variante des TNT Energy-Drinks ist in der ungewöhnlichen Volumengröße von 269 ml erhältlich und wird ebenfalls mit einem kleinen Aluminiumfolienhütchen abgedeckt.

Das Schutz-Hütchen der TNT Zero Zucker Dose
Das Schutz-Hütchen der TNT Zero Zucker Dose

Was hältst du vom TNT Zero Zucker?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
TNT - Zero Zucker

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          TNT - Zero Zucker 0 10 0 0 TNT - Zero Zucker
          Hersteller:
          Hergestellt in Brasilien
          Brauerei Bischofshof e.K.
          Heitzerstraße 2
          93049 Regensburg
          Deutschland
          Produkt-Homepage: http://www.tntenergydrink.de
          Hersteller-Homepage: http://www.bischofshof.de/

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Ein Kommentar

          1. default avatar

            Diesen Drink kann ich nicht empfehlen. Zu Anfang zu sauer und hinterlässt einen unangenehmen Nachgeschmack……dann doch lieber Zucker und guten Geschmack!

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.