Home » News » Lizenz erteilt: Red Bull expandiert nach China
Red Bull Zero Calories im Tray

Lizenz erteilt: Red Bull expandiert nach China

Red Bull - Die Dose
Red Bull – Die Dose

Red Bull expandiert nach China. Der wohl bekannteste Energy-Drink erhält im Reich der Mitte eine offizielle Zulassung.

Dietrich Mateschitz hat es wieder einmal geschafft. Der erfolgreiche Unternehmer, der dem Energy-Drink Red Bull ein Weltmarktführer-Status verschafft hat, bringt die blau-silbernen Dosen auch in das bevölkerungsreichste Land der Erde, nach China. Bisher blieb der chinesische Markt für den österreichischen Unternehmer verschlossen, da sich eine Zulassung des Getränks in China immer wieder verzögerte. Nun gaben die chinesischen Behörden grünes Licht für den roten Bullen.

Die Red Bull GmbH aus Fuschl am See in Österreich bestätigte unterdessen, dass man gerade dabei sei, ein Büro in Shanghai einzurichten. Zunächst einmal ist es das Ziel den bisher noch sehr fremden Markt zu studieren und Red Bull vor allem in den urbanen Zentren des Landes anzubieten. Die Zielgruppe sei zunächst die Gruppe junger Menschen, die den Energy-Drink bereits aus dem Ausland kannten. Red Bull ist den Chinesen aber schon seit einiger Zeit nicht mehr völlig unbekannt. Das Formel 1 Team um Weltmeister Sebasitan Vettel konnte den großen Preis von China bereits gewinnen und somit das Logo schon in diverse Kameras chinesischer Medien halten.

Beim China-Geschäft arbeitet Red Bull zukünftig mit der thailändischen Unternehmerfamilie Yoovidhya zusammen, der bereits seit der Gründung 1984 knapp die Hälfte von Red Bull gehört. Sie stellen einen eigenen Energy-Drink her, der momentan in China die Marktführerposition inne hat. Zukünftig soll Yoovidhya vor allem für den Massenmarkt in China zuständig sein und Red Bull das Premium-Segment im Reich der Mitte abdecken. Das Potenzial ist dabei riesig. Vom 1,3 mrd Volk der Chinesen gehören mittlerweile 230 Millionen Menschen einer kaufkräftigen Mittelschicht an, die sich auf über 175 Millionenstädte im Land aufteilen. Die Kooperation mit den Thailändern bringt da vor allem Erfahrungen mit dem chinesischen Markt mit sich, die für Red Bull äußerst wichtig sind. Damit macht der Milliarden-Konzern Red Bull einen großen Schritt weiter nach vorn.

Auch spannend!

Anuga 2015 – Die Energy-Drink-Neuheiten auf einem Blick

Auf der Anuga 2015 in Köln präsentierten die Hersteller die neuen Energy-Drink Trends 2015 und spannende Neuheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.