Home » Testberichte » Powerking im Test – Der Klassiker für Schweden

Powerking im Test – Der Klassiker für Schweden

Powerking Classic - Die Dose
Powerking Classic – Die Dose

Beschreibung:

Den Energy-Drink den wir im Folgenden testen werden, kann man vor allem im skandinavischen Raum in den Supermarktregalen finden, obwohl er von der deutschen EMD Internationale Handelsgesellschaft mbH aus Offenburg, in den Niederlanden hergestellt wird. Die Rede ist vom klassischen Powerking. Dass ich den Zusatz „klassisch“ erwähne weist schon darauf hin, dass es auch noch weitere Geschmacksrichtungen dieser Marke geben muss. Tatsächlich ist die Produktpalette von Powerking erstaunlich groß. Des Weiteren gibt es noch den Cranberry, den Zuckerfreien, Grüne Banane, farblose Cola und einen mit etlichen Vitaminzusätzen. Nun folgt auch endlich der Testbericht zum klassischen Powerking. Wie alle diese Drinks ist auch die klassische Variante dem Low-Budged-Segment zuzuordnen. In einigen schwedischen Märkten ist Powerking die günstige Eigenmarke. Und wie für günstige Marke üblich, gibt es auch zur Marke Powerking keine Werbung und auch keine Internetpräsenz. Also muss der Drink nun für sich sprechen. Im folgenden testen wir den Geschmack und die Wirkung dieses Energy-Drinks und schauen auch bei den Zutaten einmal genauer hin.

Geruch:

Der Powerking riecht eindeutig wie ein klassischer Energy-Drink. Dabei hat er eine Ausprägung die ziemlich in das Künstliche abweicht. Generell ist der Geruch vor allem Süß und intensiv. Sobald man die Dose dieses Drinks geöffnet hat, füllt sich der Raum mit diesem süßen Aroma.

Geschmack:

Im Geschmack kommt dagegen vor allem die Säure zum Tragen. Mit dem ersten Schluck füllt sich der Mund mit einer deutlich durch die Zitronensäure dominierten Säure, auf der dann ein seichter Karamell-Geschmack mitschwingt. Die Säure nimmt aber keine störenden Ausmaße an sondern wird in Grenzen gehalten, die diesen Drink durchaus als ausgewogen erscheinen lassen. Qualitativ befindet sich der Geschmack dieses Drinks im oberen Mittelfeld. Das Ausgewogene im Aroma und im Verhältnis zwischen Süße und Säure steht dabei dem leicht künstlichen Eindruck gegenüber, den der Powerking als Low-Budget-Drink mitbringt. Die Kohlensäure ist eher seicht und spielt im Gesamteindruck keine allzu große Rolle. Am Ende bleibt doch vor allem ein positiver Eindruck vom Powerking stehen.

Koffeingehalt:

32 mg pro 100ml

Powerking - Classic100 ml enthalten
Brennwert:193 kJ / 46,13 kcal
Eiweiß:0,4 g
Kohlenhydrate:10,4 g
davon Zucker:10,2 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,7 g
Niacin:7,04 mg / 44% RDA
Pantothensäure:1,98 mg / 33% RDA
Vitamin B6:1,4 mg / 100% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
Powerking im Glas
Powerking im Glas

Zutaten:

Wasser, Zucker, Glucose-Fructose-Sirup, Citronensäure (E330), Kohlensäure (E290), Taurin, Trinatriumcitrat (E331), Aromen, Aroma: Koffein, Glucuronolacton, Inosit, Ammoniumsulfit Zuckerkulör (E150d), Riboflavin (E101), Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Geschmacklich ist der Powerking für einen Energy-Drink aus dem Low-Budged-Bereich überraschend gut aufgestellt. Der überwiegend saure Geschmack des Powerking ist durchweg angenehm und dürfte gerade eisgekühlt sehr gut zur Geltung kommen. Insgesamt kann dieser Energy-Drink also durchaus überzeugen, wenn man den Maßstab eines Energy-Drinks aus dem niedrigen Preis-Segment anlegt. Auch was die inhaltliche Zusammensetzung angeht gibt es wenig zu kritisieren. Es gibt weder künstliche Süß- noch Konservierungsstoffe im Powerking und die Farbe wird mithilfe zweier Farbstoffe erzeugt, die allgemein nicht als kritisch eingestuft werden. Dabei handelt es sich um Ammoniumsulfit-Zuckerkulör E150d und Riboflavin E101, die beide als unbedenklich gelten. Auch sonst gibt es keine Überraschungen, was die Zutaten angeht.

Powerking - Die Dose liegend
Powerking – Die Dose liegend

Was das Design der Dose angeht, so lässt der Powerking deutlich erkennen, dass er aus dem unteren Preissegment stammt. Der Hintergrund des Designs ist einfach silber belassen und der Aufdruck ist hauptsächlich in drei Farben aufgebracht worden. Vom Layout her gibt es sicherlich aufwändigere und auch interessantere Designs.   Zudem wirkt die Dose auch etwas altbacken. Ein frisches Redesign würde der Powerking-Serie sicherlich gut bekommen. Natürlich darf man bei all der Kritik am Aussehen der Dose nicht vergessen, dass hierüber auch signifikante Einsparungen erzielt werden, die es im Endeffekt möglich machen, diese Drinks zu günstigen Preisen zu verkaufen. Dennoch ist die Dose gleichzeitig auch immer ein Aushängeschild, das ein gewisses Maß an Attraktivität benötigt. Was die Wirkung angeht, so sorgen auch im Powerking 32 mg Koffein auf 100 ml für einen ordentlichen Schub. Zusätzlich wirken auch Inosit und Glucuronolacon in diesem Energy-Drink die zusammen mit den 10,2 g Zucker auf 100 ml für eine Wirkung auf ordentlichem Niveau sorgen. Zusammen mit dem wirklich guten Geschmack dieses Klassikers bleibt eine gute Bewertung von 4 von 5 Sternen für den Powerking am Ende stehen.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose mit Pfand (EAN: 7611612221351) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Powerking?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Powerking - Classic

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Powerking - Classic 0 10 0 0 Powerking - Classic
          Hersteller:
          Hergestellt in den Niederlanden
          EMD Internationale Handelsgesellschaft m.b.H
          Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
          77656 Offenburg
          Deutschland
          Hersteller-Homepage: http://www.emd-ag.com/

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.