Home » Testberichte » Big Bear Cola Energy im Test – Feel the Power of the Bear

Big Bear Cola Energy im Test – Feel the Power of the Bear

Big Bear Cola Energy - Die Dose
Big Bear Cola Energy – Die Dose

Beschreibung:

Wir testen heute den Cola Energy von Big Bear. Dieser Energy-Drink, oder besser gesagt: diese Cola, wird von der Big Bear GmbH aus Köln produziert. Diese Marke ist in Deutschland nicht besonders verbreitet. Vereinzelt bekommt man immer mal wieder Drinks aus dem Big Bear-Sortiment. Die Energy-Drinks werden aber hauptsächlich ins Ausland exportiert. Es gibt leider keine Internetseite zum Big Bear Energy-Drink, auf der man sich nähere Informationen zum Drinksortiment holen könnte. Daher muss der Big Bear Cola Energy in unserem Testbericht für sich selbst sprechen.

Geruch:

Der Big Bear Cola Energy riecht eindeutig nach Cola. Der Geruch ist dabei in erster Linie sehr süß und nicht besonders kräftig.

Geschmack:

Der Geruch des Big Bear Cola Energy lässt sich 1:1 auf den Geschmack übertragen. Es handelt sich hier eindeutig um eine Cola. Der Geschmack beginnt mit dem typischen Cola-Aroma, welches man auch in einer Cola erwarten würde. Doch dann dauert es nicht lange, und der Geschmack der Big Bear Cola Energy flacht total ab. Übrig bleibt ein wässriger Eindruck mit bitterem Abgang. Das Bittere stammt eindeutig von der Säure, die wie in jeder anderen Cola auch, sehr intensiv ist. Allerdings ist diese Säure im Big Bear Cola Energy nicht aromatisch. Sie hat keine fruchtige Basis, so wie Citronensäure oder Äpfelsäure. Sie erinnert viel mehr an den Geschmack von Kohlensäure, der um ein vielfaches verstärkt wurde. Das Cola-Aroma ist im Big Bear Cola Energy kräftig und schmeckt auch angenehm weich. Nur leider ist dieser Geschmack binnen weniger Sekunden wieder verschwunden. Daher gibt es eindeutig Abzüge in der Qualität des Geschmacks.

Koffeingehalt:

keine Angabe
Big Bear - Cola Energy100 ml enthalten
Brennwert:194 kJ / 46,37 kcal
Eiweiß:0,4 g
Kohlenhydrate:11,1 g
davon Zucker:11 g
Fett:0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:0,1 g
Ballaststoffe:0,1 g
Natrium:0,09 g
Niacin:keine Angabe
Pantothensäure:keine Angabe
Vitamin B6:keine Angabe
Vitamin B12:keine Angabe
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
Big Bear Cola Energy im Glas
Big Bear Cola Energy im Glas

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Zucker, Taurin, Ammonsulfit-Zuckerkulör (E150d), Phosphorsäure (E338), Koffein, Aroma

Fazit und Wirkung:

Geschmacklich enttäuscht der Big Bear Cola Energy leider. Für eine Energy-Cola ist dieser Drink einfach etwas zu schwach auf der Brust. Wer es aber eher subtil mag und nach Cola-Alternativen sucht, die nicht nach dem ersten Schluck den Mund verkleben, der ist hier genau richtig. So minimalistisch wie der Geschmack zeigt sich auch die Zutatenliste. Hier hat man auf viele Zutaten verzichtet, die man sonst in einem klassischen Energy-Drink finden würde. Es werden auch keine künstlichen Konservierungsstoffe oder Süßstoffe im Big Bear Cola Energy verwendet. Für die Farbe sorgt hier, wie bei fast jeder anderen Cola auch, Ammonsulfit-Zuckerkulör (E150d). Dieser Farbstoff gilt weitestgehend als gesundheitlich unbedenklich. Natürlich ist auch Phosphorsäure im Big Bear Cola Energy enthalten. Diese Säure macht eine Cola aus, ist aber aus gesundheitstechnischer Perspektive nicht unumstritten. Es sollte auf jeden Fall verhindert werden, direkt nach dem Konsum eines Big Bear Cola Energy die Zähne zu putzen.

Das Dosendesign des Big Bear Cola Energy ist an die gesamte Big Bear-Produktpalette angepasst. Durch die rote Lackierung erkennt man schon schnell, dass es sich hier um eine Cola handelt. Wenn man genauer hinschaut erkennt man aber ebenso schnell, dass gerade beim Design deutlich gespart wurde. Die Dose wurde lediglich mit Rot und Weiß bedruckt diese Ersparnis wird aber ebenso an den Kunden weitergegeben. Was die Wirkung des Big Bear Cola Energy angeht, lassen sich leider keine Aussagen treffen. Auf der Dose ist keine Mengenangabe für das Koffein angegeben. Normalerweise spricht dies dafür, dass so wenig Koffein in dem Drink enthalten ist, dass keine Angabepflicht besteht. Andererseits steht aber der Hinweis auf der Dose, dass unter 16. Jährige diesen Drink nicht trinken sollten. Das passt beides nicht so wirklich zusammen. Das hier aber ein Hersteller von Energy-Drinks eine Altersgrenze von 16. Jahren empfiehlt – was äußerst selten ist – begrüßen wir sehr. Alles in allem kommt der Big Bear Cola Energy aber nicht über 3 von 5 Sternen hinaus.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose mit Pfand (EAN: 4260283490035) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • Zucker
  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Big Bear Cola Energy?

Die Bewertung kannst du mit einem Kommentar abgeben.
Big Bear - Cola Energy

Optik:

0/10

    Geschmack:

    0/10

      Wirkung:

      0/10

        Preis/Leistung:

        0/10
          Big Bear - Cola Energy 0 10 0 0 Big Bear - Cola Energy
          Hersteller:
          Hergestellt in Deutschland
          Big Bear GmbH
          Claudius Dornier Strasse 5b
          50829 Köln
          Deutschland
          Hersteller-Homepage: http://www.bigbeargmbh.com/

          Auch spannend!

          Wir haben den Hammer Classic Energy auf Herz und Nieren getestet.

          Hammer Classic Energy im Test – „For the hard ones!“

          Wir haben den neuen Energy-Drink von TSI getestet: den Hammer Classic Energy. Die Macher vom Action-Energy probieren sich beim Hammer Classic an einem neuen Konzept.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Die Bewertung muss bei allen Optionen mindestens 1 sein, sonst wird der Kommentar ohne Bewertung veröffentlicht. Falls von Deinem Internetanschluss für diesen Beitrag in den letzten 12 Stunden bereits eine Bewertung abgegeben wurde, wird die jetzige automatisch verworfen, Dein Kommentar aber veröffentlicht.