Home » Allgemein » Red Z Sugarfree im Test – Zucker- und geschmacksbefreit
Geschmacklich bleibt der Red Z Sugarfree im wahrsten Sinne des Wortes dünn.

Red Z Sugarfree im Test – Zucker- und geschmacksbefreit

Red Z Sugarfree - Die Dose
Red Z Sugarfree – Die Dose

Beschreibung:

Wer in Spanien auf der Suche nach einem frischen Energie-Schub ist, der wird höchst wahrscheinlich bei seiner Suche nach einem geeigneten Energy-Drink auch auf den Red Z Sugarfree stoßen. Beim Red Z handelt es sich um eine Discounter-Eigenmarke, die man in vielen spanischen Supermärkten findet. Beim Stichwort „Discounter-Eigenmarke“ dürfte den meisten direkt klar geworden sein, dass wir hier über einen Energy-Drink der günstigsten Preisklasse sprechen und wie man es von Low-Budget-Energy-Drinks gewohnt ist, gibt es keine Internetpräsenz, die vielleicht etwas mehr über das vorliegende Produkt verraten würde. Also heißt es: einfach testen!

Geruch:

Der Geruch des Red Z Sugarfree ist extrem künstlich. Er ist sehr süß und erinnert entfernt an Honig. Aber auch die Citronensäure kommt im Geruch deutlich durch.

Geschmack:

Geschmacklich ist dann so gar nichts mehr von einem klassischen Energy-Drink übrig. Der Red Z Sugarfree ist extrem sauer, hat kaum Aroma und die Süßstoffe schlagen im Geschmack voll durch. Nur mit viel Wohlwollen lässt sich wieder der Honig wiederfinden, den der Geruchstest aufgedeckt hat. Hauptsächlich dominiert die Citronensäure im Mund, die immerhin ein wenig Zitrone zum Vorschein kommen lässt. der Geschmack klingt allerdings genauso schnell ab, wie er gekommen war und hinterlässt einen unangenehmen künstlichen Eindruck im Mund und heftiges Kratzen der künstlichen Süßstoffe. Man kann nicht davon sprechen, dass wir es hier mit einem qualitativ hochwertigen oder ausgewogenen Energy-Drink zu tun hätten. Geschmacklich scheint der Red Z Sugarfree einfach gar nicht fertig zu sein.

Koffeingehalt:

30 mg pro 100ml

Red Z Sugarfree100 ml enthalten
Brennwert:13 kJ / 3,11 kcal
Eiweiß:0 g
Kohlenhydrate:0,1 g
davon Zucker:0,1 g
Fett:0 g
davon gesättigte Fettsäuren:0 g
Ballaststoffe:0 g
Natrium:0,06 g
Niacin:8 mg / 50% RDA
Pantothensäure:2 mg / 33% RDA
Vitamin B6:2 mg / 143% RDA
Vitamin B12:2 µg / 80% RDA
Vitamin B2:keine Angabe
Vitamin C:keine Angabe
Biotin:keine Angabe
Folsäure:keine Angabe
Red Z Sugarfree im Glas
Red Z Sugarfree im Glas

Zutaten:

Wasser, Kohlensäure (E290), Citronensäure (E330), Taurin, Natriumcitrate (E331), natürliches Aroma, Zuckerkulör (E150), Riboflavin (E101), Glucuronolacton, Aspartam (E951), Acesulfam-K (E950), Koffein, Inosit, Nicotinsäureamid (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Cobalamin (Vitamin B12)

Fazit und Wirkung:

Das war wohl nichts! Geschmacklich erinnert der Red Z Sugarfree eher an Reinigungsmittel als an ein Erfrischungsgetränk. Es scheint fast so, als habe von den Verantwortlichen für diesen Drink bisher keiner den Red Z Sugarfree probiert. Gerade im Vergleich zu den vielen zuckerfreien Energy-Drinks, die es derzeit auf dem markt gibt, ist dieses Produkt eher unverständlich. Auch die verwendeten Zutaten lösen keine Euphorie aus. Zwar wird mit Zuckerkulör E150a ein unbedenklicher Farbstoff verwendet, aber die künstlichen Süßstoffe Aspartam und Acesulfam-K sind hier Grund zur Kritik.

Geschmacklich bleibt der Red Z Sugarfree im wahrsten Sinne des Wortes dünn.
Geschmacklich bleibt der Red Z Sugarfree im wahrsten Sinne des Wortes dünn.

Das Dosendesign reißt auch nicht gerade vom Hocker. Man verfolgt konsequent dem Designprinzip, dass sich bereits bei der klassischen Variante des Red Z abzeichnete und verpassen dem Red Z Sugarfree folgerichtig weiße Designelemente um direkt zu signalisieren, dass hier kein Zucker enthalten ist. Der Low-Budget-Charakter kommt hier aber ganz deutlich zum Vorschein. Hier wurden sicherlich keine Unsummen für einen passenden Designentwurf investiert. Die belebende Wirkung wird mithilfe der 30 mg Koffein auf 100 ml und den Wirkstoffen Inosit und Glucuronolacton. Dadurch, dass dem Drink Zucker fehlt, wird dem Körper naturgemäß auch keine Energie zugeführt. Daher kann die Wirkung dieses zuckerfreien Energy-Drinks auch nicht mit der des Klassikers verglichen werden. Alles in allem kann man wohl das „Experiment“ Red Z Sugarfree als gescheitert erklären. Mehr als 1 von 4 Sternen für diesen Drink zu vergeben, können wir nicht verantworten.

Erhältlich als:

  • 250 ml Dose ohne Pfand (EAN: 24003605) Bild der Verpackung

Ernährungshinweise:

Pro

  • vegetarisch
  • kein Zucker
  • vegan
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lactose

Kontra

  • künstliche Farbstoffe
Erhöhter Koffeingehalt! Nur in begrenzten Mengen Verzehren. Beim Konsum grösserer Mengen im Zusammenhang mit ausgiebiger sportlicher Betätigung oder dem Genuss von alkoholischen Getränken können unerwünschte Wirkungen nicht ausgeschlossen werden. Erzeugnis für Kinder, Schwangere, Stillende und koffeinempfindliche Personen nicht zu empfehlen.

Was hältst du vom Red Z Sugarfree?

Hersteller:
Hergestellt in Spanien
Beatrice Alimenticios sl
Travessera de Grácia 29

08021 Barcelona
Spanien
Zusammenfassung
Testdatum
Getestetes Produkt
Red Z Sugarfree
Bewertung des Autors
11stargraygraygraygray

Auch spannend!

13 Wochen Projekt 2014 – Rückblick auf die sechste und siebte Woche und Ausblick auf die achte Woche

Da sind doch auf einmal glatt zwei Wochen ins Land gezogen, ohne das wir es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.